Wie aus einem Guss: Under Armour präsentiert nahtlosen Laufschuh SpeedForm Apollo

Gerade erst hatte der Sportbekleidungsspezialist Under Armour die neue Laufschuh-Generation SpeedForm Apollo gelauncht, schon wurde sie vom renommierten Runner’s World Magazine in der Frühlingsausgabe 2014 (Laufschuh-Guide) als „Best Debut“ ausgezeichnet. Das hat uns neugierig gemacht und uns genauer hinschauen lassen. Tatsächlich kann der  Performance-Laufschuh mit viel Innovationsgeist punkten.

Das Besondere am SpeedForm Apollo ist die ungewöhnliche Produktionsweise: Es handelt sich um den ersten Runner, der in einer reinen Bekleidungfabrik auf Basis der neuesten Erkenntnisse der Sport-BH-Entwicklung hergestellt worden ist. Neu entwickelte Technologien ermöglichten es, einen Schuh zu schaffen, der komplett ohne Nahtstellen auskommt und so in jedem Fußbereich ein völlig natürlich empfundenes Laufgefühl verspricht.

UNDER_ARMOUR_SpeedForm_Apollo_Blue_Men's

Maximaler Tragekomfort, eine perfekte Passform und optimaler Kraftübertragung ohne Streuverluste an das Außenmaterial waren bei der Entwicklung federführend. Die sockenähnliche Passform soll sich wie eine natürliche Fußverlängerung anfühlen. Spürbar mehr Energie im Vor- wie auch im Mittelfußbereich und eine hohe Laufstabilität dank Stabilitätsschiene (stability bar) verspricht der Hersteller. Die äußere Fersenkappe mit Support-Regulierung sorgt auch im hinteren Fußbereich und im Bereich der Ferse für Laufkomfort und maximalen Halt.

UNDER_ARMOUR_SpeedForm_Apollo_Blue_Men's_top

Von diesen Eigenschaften könnten Läufer durchaus merklich profitieren, denn das spürbar leichte Laufgefühl mit dem nur 182 Gramm schwerem Schuh (UVP 114,95 Euro) und die eingesparte Energie dürften sich wie ein natürlicher Beschleuniger auswirken. Wir haben Blut geleckt und scharren mit den Hufen: Ein Testbericht folgt in Kürze!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe