Jetzt wirbt adidas mit FIFA-Spot im Horrorfilm-Look

Für viele glich die blutige WM-Kampagne von adidas mit Lukas Podolski einem Horrorfilm. Könnt ihr haben. Denn der FIFA-Sponsor servierte nun ungefragt Nachschub: Mit einem Werbespot in Splatter-Movie-Optik bewirbt er das Battle Pack, die anlässlich zur Weltmeisterschaft in Brasilien designte Fußballschuh-Kollektion. Es ist nicht zu übersehen, dass adidas Stimmung machen will.

 

 

In dem 50-sekündigen Film mutieren die National-Elf-Kicker Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Manuel Neuer und Mesut Özil zu Kriegern, Letzterer kann seine schauspielerischen Fertigkeiten hoch zu Ross als Flagge schwingender Ritter unter Beweis stellen. Bastian Schweinsteiger wird von einem Voodoo-Kämpfer mit seiner Spielnummer auf dem Rücken gebrandmarkt.

332628

Der schwarz-weiße Werbespot liefert bildgewaltige, agressive Szenen und soll den Mitstreitern wohl das Fürchten lehren, denn die deutsche Mannschaft ist bereit, alles zu geben. All in or nothing eben. Herzblut, Schweiß und Kampfgeist. Eine Fußball-Weltmeisterschaft gewinnt man eben nicht durch schönen Fußball.

332623 332624 332626 332629

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Jetzt wirbt adidas mit FIFA-Spot im Horrorfilm-Look”
  1. Alex sagt:

    Dazu hat Lukas Podolski ein Foto auf Facebook gepostet, in dem er ein Tierherz in den Händen hält – mit der Unterschrift „Mein Herz für Deutschland“.

    Hoffen wir, dass unsere Jungs sich auch so verhalten während der WM.

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe