Vom CEO bestätigt: So wird Nike ausgesprochen

Nike, das Label mit dem Swoosh, umgab bislang ein mysteriöser Schleier. Niemand wusste so recht, wie die vier Buchstaben, die den Markennamen formen, korrekt ausgesprochen werden. Ein echtes Phänomen, denn immerhin ist Nike seit 1989 weltweit der führende Sportartikelhersteller. Bis 2014 mussten wir warten, um die Antwort zu erhalten.

Richtig ist „Neiki“ bzw. „Nikey“ und nicht „Neik“. Auch das noch. Hierzulande war die Sprechweise „Neik“ zweifelsohne populärer. Die Quelle für dieses gar nicht so triviale Wissen ist mehr als zuverlässig, denn Nikes CEO Philip H. Knight brachte höchstpersönlich Licht ins Dunkel. Dafür musste er nur einen Kringel machen.

Die zwei englischen Studenten Kendal und Ben hatten dem Nike-Oberhaupt einen Brief mit der berechtigten Frage geschickt, aber nicht wirklich eine Antwort erwartet. “Wir haben extra einen frankierten Rückumschlag beigelegt, damit er nur die richtige Lösung anstreichen musste“, erklärten sie gegenüber der Daily Mail. „Wir hätten nicht gedacht, dass er das tun würde. Aber Hut ab, ein paar Wochen später kam der Brief zurück.“

article-2642681-1E4E9A9900000578-549_634x543aarticle-2642681-1E4D2E6500000578-981_634x687

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe