Apps, Schrittzähler und Co.: Ersatz für Personal Trainer?

In den letzten Jahren kommen immer mehr kleine Geräte und Programme auf den Markt, die uns bei unserem täglichen Training oder Abnehmprogramm unterstützen sollen. Normale Schrittzähler sind schon längst mit etlichen Funktionen ausgestattet und ermöglichen einen kompletten Überblick über die eigene Tagesbilanz. Doch bringen die kleinen Helferlein wirklich etwas und können sie wirklich einen Personal Trainer ersetzen, wie so manch ein Hersteller vollmundig verspricht?

Grundsätzlich kann man natürlich sagen, dass es viele durchaus nützliche Apps und Gadgets gibt. Viele sagen einem jeden Tag, ob man sich genug bewegt hat, wie viel Kalorien man verbrannt hat und sogar ob man vielleicht zu viel gegessen hat. Zudem wird dies oft mit Werten wie Gewicht und BMI gekoppelt. Entsprechende Ernährungspläne und immer wieder die Motivation etwas zu tun ergänzen das Ganze.

Meist müssen die Gadgets mit dem Smartphone oder dem PC für eine genaue Auswertung und Statistik verbunden werden. Einige dieser kleinen Helfer sind durchaus nützlich und vor allem zur Motivation und Ergänzung gut geeignet, doch natürlich können sie einen Personal Trainer nicht ersetzen, da dieser einem unter anderem ein Programm zusammenstellt, das exakt auf einen abgestimmt ist. Etwas, was die Geräte wohl noch lange nicht können. Zudem überprüft der Trainer, ob man alles richtig macht.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe