Adidas und Olympia 2012 in London

Wenn im kommenden Jahr die Olympischen Spiele in London ausgetragen werden, dann ist Adidas der offizielle Partner in Sachen Bekleidung. Für Adidas natürlich die beste Gelegenheit sich in Großbritannien noch besser zu positionieren und vor allem dem dortigen Hauptkonkurrenten Nike noch gefährlicher zu werden. Dazu fährt der deutsche Sportartikelhersteller in Sachen Kampagne einiges auf.

Adidas wird bei Olympia 2012 in London nicht nur die britischen Athleten mit Kleidung eindecken, sondern auch alle freiwilligen Helfer, Funktionäre und technische Mitarbeiter. Das Adidas-Logo wird also omnipräsent sein. Zudem konnte für das Designen der Trikots des britischen Teams die Designerin Stella McCartney gewonnen werden.

Die Kleidung der Athleten wird ganz nach dem Motto „grüne Spiele“ teilweise aus recyceltren Materialien oder aus Biobaumwolle bestehen. Auch der Merchandise liegt in den Händen von Adidas, von Fanbekleidung bis hin zu anderen Lizenzprodukten.

Neben weiteren Kampagnen richtet der Sportartikelhersteller in ganz Großbritannien 100 sogenannte „adiZones“ ein, an denen Interessierte kostenlos Tennis, Basketball, Fußball und andere Sportarten im Freien betreiben können. Ganz nebenbei lernen sie so natürlich auch die Marke Adidas kennen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe