Adidas setzt in Zukunft nur noch auf nachhaltig angebaute Baumwolle

So langsam kommt bei immer mehr Menschen an, dass wir in vielen Bereichen umdenken müssen. So stellen inzwischen sogar manche Konzerne bei der Produktion auf beispielsweise energiesparendere oder ökologische Methoden um. Eines dieser Unternehmen ist auch der Sportartikel-Hersteller adidas.

Adidas hat nun angekündigt in Zukunft nur noch Ware aus nachhaltig produzierter Baumwolle anbieten zu wollen. Der Anteil dieser sogenannten „Better Cotton“ soll im Laufe der nächsten Jahre immer mehr gesteigert werden, so dass bis 2018 die komplette Produktion umgestellt wurde.

Nach den Angaben von adidas gehe es ihnen bei der nachhaltig produzierten Baumwolle zum Beispiel um eine Reduktion des Wasserverbrauchs auf den Baumwollfeldern und des Einsatzes von Schädlingsbekämpfungmitteln. Dabei unterstütze man durch eine Initiative Bauern in Indien, China und Pakistan. Die Kunden sollen davon am Preis angeblich nichts spüren. Damit reiht sich
adidas ein, in den Reigen von Textilunternehmen, die mit Fairtraide Mode und Green Fashion neue Akzente setzen wollen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe