Skischuhe und Bindung vor erstem Einsatz im Winter checken

cc by wikimedia/ Kunstpiste

cc by wikimedia/ Kunstpiste

In den kommenden Wochen stürzen sich wieder etliche Winterbegeisterte auf die Pisten. Doch bevor es wieder in den Schnee geht, sollte man unbedingt seine Ausrüstung vom letzten Jahr noch einmal vom Profi checken lassen. Der Deutsche Skiverband rät dazu seine Ski und auch die Skischuhe dazu in ein Sportfachgeschäft zu bringen.

Dies sei extrem wichtig, denn laut den Experten ist für jeden fünften Skiunfall eine nicht richtig sitzende Ausrüstung der Grund. Zunächst gilt es die Bindung zu überprüfen, da sich die Auslösewerte verändert haben könnten. Dazu benötigt man unbedingt die Skischuhe.

Entscheidet man sich für ein neues Paar Skischuhe passt dieses gut, wenn die Zehen vorne leicht anstoßen. Laien nehmen oft an, dass der Schuh dann zu klein ist, doch durch das Schließen und die Fahrposition auf der Piste rutscht der Fuß automatisch ein Stück nach hinten. Ein zweites Paar Socken ist ebenfalls beim Anprobieren nicht nötig, denn auf diese Weise kauft man schnell eine falsche Größe. Die Experten raten Skifahrern lieber zu eng anliegenden Funktionssocken.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe