Vorbereiten aufs Skilaufen schon im Herbst

Viele von uns möchten sich dieses Jahr einen aktiven Winterurlaub mit Skifahren oder Snowboarden gönnen. Hierbei sollte dies jedoch nicht spontan aus dem Bauch heraus entschieden werden. Man sollte möglichst bereits im Herbst mit der körperlichen Vorbereitung anfangen, sonst trägt man schnell verkrampfte Muskeln, Bänderdehnungen oder sogar Knochenverletzungen davon, die einen den Traumurlaub im Schnee und vor allem die Zeit danach vermiesen können.

Um in Form zu kommen, können ein paar Diät Tipps helfen. Es ist zum Beispiel wichtig, viel Obst und Gemüse zu essen. Beides enthält Wirkstoffe, die den natürlichen Stoffwechsel besser in Gang bringen. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass man auf Knabbereien, Fertiggerichte und sowie Fastfood verzichtet. Viel besser ist es, wenn man selbst kocht und so bewusst gesundes Essen auf den Tisch bringt.

In Verbindung mit sportlichen Übungen kann man auch durchaus Diäten aus Zeitschriften, oder aus Büchern aus dem Versandhandel, ausprobieren. Hat man ein paar erfolgreiche Diäten hinter sich, sollten auch die Muskeln auf den bevorstehenden Urlaub vorbereitet werden, um die bereits oben genannten Negativerscheinungen zu vermeiden. Am Meisten wird beim Skifahren die Bein- und die Rumpfmuskulatur beansprucht. Diese Muskelpartien kann man durch Kniebeugen und Situps kräftigen.

Weiterhin ist es sehr wichtig, den Körper flexibel zu halten, um Bänderdehnungen vorzubeugen. Dehnübungen an den Beinen und an der Leistengegend, aber auch an Hüften und Schultern sind zu empfehlen. Und natürlich ist der Spaß im Schnee schnell dahin, wenn man nichts für die Ausdauer getan hat. Somit ist es auch empfehlenswert, die eigene Kondition an den sonnigeren Herbsttagen durch Laufen oder Radfahren zu steigern.

Beherzigt man diese Tipps zur Vorbereitung, steht dem aktiven Traum-Winterurlaub in den Bergen sicher nichts mehr im Wege.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe