Stress: Symptome frühzeitig erkennen

cc by flickr/ alancleaver_2000

cc by flickr/ alancleaver_2000

Wir alle hetzen immer mehr durch unseren Alltag. Zudem prasseln jeden Tag etliche Sinneseindrücke auf uns ein. Die Straßen sind voll und überall wird man mit Informationen berieselt. Der Druck im Job steigt für viele immer weiter und auch die Freizeit ist bei vielen genau geplant und durchstrukturiert. Zeit zum Durchatmen für sich selbst bleibt dabei meist auf der Strecke.

Stress kann einen körperlich auslaugen und schädigt die Gesundheit. Die Diagnose Burnout hat sich schon längst zu einer Volks- und auch Modekrankheit entwickelt. Wichtig ist es generell die ersten Anzeichen für Stress frühzeitig zu erkennen und sie nicht zu ignorieren.

Symptome für Stress können zum Beispiel häufige und plötzliche Kopfschmerzen, Verspannungen oder Bauchschmerzen sein. So manch einem schlägt der Stress buchstäblich auf den Magen und sie können nichts mehr essen oder aber kompensieren negative Gefühle mit Essen. Auch ein unruhiger und schlechter Schlaf, weil man einfach nicht loslassen kann, kann auf übermäßigen Stress hindeuten. Hier heißt es unbedingt einen Gang zurückschalten und sich Entspannungstaktiken wie zum Beispiel kurze Meditationsphasen zulegen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe