Neue touristische Angebote

Die Republik Österreich ist international vor allem für eines bekannt: einen Urlaub in den Alpen. Ganz egal ob Deutsche, Engländer oder Russen – Gäste aus sämtlichen Nationen kommen Jahr für Jahr nach Österreich um dort einen Urlaub zu verbringen. Im Jahresverlauf ist es ganz klar der Winter, der von den meisten Touristen bevorzugt wird. Fremdenverkehrsthema Nummer 1 ist dann natürlich das Skifahren. Sowohl im Süden des Landes, im Bundesland Kärnten, als auch im Westen (Tirol und Vorarlberg) gibt es in Österreich unzählige Orte und Skigebiete, in denen man einen schönen Urlaub verbringen kann.

Die Dominanz des Winters in Sachen Tourismus und Fremdenverkehr hat in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass die anderen Jahreszeiten zu diesem Thema ein wenig stiefmütterlich behandelt wurden. Sowohl im Sommer als auch in den Übergangsjahreszeiten Frühling und Herbst gab es in vielen Teilen des Landes keinen so florierenden Tourismus, wie beispielsweise im Winter. Im Sinne der Beschäftigten in der Tourismusbranche und auch im Sinne der regionalen Wertschöpfung hat man sich jedoch in den vergangenen Jahren bemüht auch im Sommer Urlaube in Österreich beliebter zu machen. Ein eindrucksvolles Beispiel liefert in diesem Zusammenhang das Bundesland Tirol.

In den vergangenen Jahren sind in Tirol immer mehr Wellnesshotels eröffnet worden, die vor allem im Sommer attraktive Pauschalen und Urlaubs-Arrangements anbieten. Ein modernes Wellnesshotel in Tirol bietet demnach einen Urlaubsaufenthalt im Sommer, der zwei Ziele verfolgt: zum einen das Entspannen und Relaxen, zum anderen die sportliche Betätigung in Form von Wandern und Bergsteigen. Zumal im Sommer auch immer mehr Gondelbahnen und Sessellifte in Betrieb sind um Wanderer einfach und bequem in höhere Lagen zu bringen, entwickelt sich dieses Urlaubsthema zu einem immer bedeutenderen in Tirol.

Neben der Entstehung vieler neuer Wellnesshotels haben in Tirol aber auch andere Hotels ihr Angebot adaptiert und verbessert. Hatten viele Hotels in Tirol früher beispielsweise nur im Winter geöffnet, sind es heute bedeutend mehr die über das ganze Jahr hinweg Gäste in ihrem Haus willkommen heißen. Die bedeutenden Veränderungen im Bereich des Angebots vieler Hotels in Tirol sind zum einen ansprechende Urlaubspauschalen für drei- oder viertägige Aufenthalte, zum anderen aber auch die Errichtung von kleinen Wellnessbereichen. Sowohl im Winter als auch im Sommer profitiert ein Hotel in Tirol sehr stark davon über einen Wellnessbereich zu verfügen. Im Sommer kommen viele Gäste um sich im Rahmen ihres Urlaubs rundum zu entspannen, im Winter genießen viele Urlauber nach einem anstrengenden Tag auf den Skipisten einen Aufguss in der Sauna.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe