Sich rundum gut erholen: Wellness in Österreich

cc by flickr / hotel-arabella

Das Wort Wellness hat sich zu einem Zauberwort entwickelt, das bei vielen gestressten Menschen umgehend zu positiven Erwartungen und Gefühlen führt. Woraus setzt sich aber Wellness zusammen? Hier einige Faktoren, die für unterschiedliche Gruppen sicher auch unterschiedlich relevant sind:

– Ruhe
– eine schöne Landschaft
– Behandlungen, wie Massagen, Saunabesuche, Yoga etc.
– unverplante Zeit
– gutes Essen

Wer seinen Urlaub in Österreich verbringt, kann aus einer Vielzahl kleiner oder großer Hotels wählen. Oftmals genügt sogar schon ein Wellness Wochenende, bei dem man ausgiebige Wanderungen macht, zum Beispiel im Salzburger Land. Auch für Sportler bietet Österreich viel, denn Wellness bedeutet für nicht wenige, sich auf einen Sport zu konzentrieren, Berge zu erklimmen oder das Mountainbike einmal so richtig ausfahren. Dadurch entsteht Distanz zum Alltag, der Körper wird einmal statt des Geistes gefordert.

Urlaub in Österreich ist für Familien genauso ideal wie für Paare oder Einzelreisende, die sich regenerieren wollen. Vielleicht gehört zu einem Wellness Urlaub aber auch das Erlernen eines neuen Hobbys. Auch das kann sehr viel Ruhe und Abstand bringen und oft wird auch ein Resultat erzeugt: ein schönes, selbst gemaltes Bild, eine Specksteinskulptur oder ein Schmuckstück, das man selbst hergestellt hat. Diese Art Urlaube, aber auch reine Faulenzerurlaube sind in Österreich in freundlicher Atmosphäre, in guter Luft, in den Bergen oder an einem der Seen möglich. Ein einziges Wellness Wochenende kann schon Wunder bewirken, neue Sichtweisen und Informationen bringen, Abstand, eine körperliche Regeneration. Verdient haben sich einen solchen Urlaub wohl die meisten Menschen!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe