Footballgolf World Championship 2009 Herning, Dänemark – Jan Sunesen aus Dänemark ist der neue Weltmeister

fusballgolf-wmDer erst 18-jährige Sunesen gewinnt mit 4 Punkten Abstand und einer Gesamtpunktzahl von 134 den Titel im eigenen Land und kann somit seinen Heimvorteil nutzen.

In die Top 5 der Welt schafften es neben dem aktuellen Europameister H-P. Baudy (138) als Vizeweltmeister und Björn Baudy mit 139 Punkten als Dritter auch der stark aufspielende Dieter Bröckel (139) und der Weltmeister von 2007, Alex Kober (141) in die Ränge und unterstrichen damit die deutsche Dominanz bei den Titelkämpfen.

Allein mit dem Titel sollte es zum ersten Mal in der noch jungen Fußballgolfgeschichte nicht für Deutschland reichen. 2008 hatte noch Björn Baudy den Titel in Uppsala, Schweden geholt.

Die Schweden spielten bei der Herrenkonkurrenz dieses Jahr keine Rolle.

Über 100 Teilnehmer aus 10 Nationen kämpften an drei Tagen um den Titel in Herning.

Neben den Fußballgolfhochburgen Deutschland, Dänemark und Schweden waren auch Teilnehmer aus Norwegen, Holland, Italien, Spanien, Frankreich, Lettland und Thailand am Start.

Nach 2 Qualifikationsrunden auf der anspruchsvollen Anlage spielten die Top 30 am Sonntag in zwei Runden um den Titel.

Gold an Linnea Höök

Bei den Damen konnten die Däninnen ihren Heimvorteil nicht nutzen, sie schieden in der Qualifikation frühzeitig aus und spielten in der Endrunde keine Rolle.

Hier waren die Schwedinnen nicht zu schlagen. Allein Sigrun Walther aus Deutschland konnte mit den starken Damen aus Schweden mithalten und holte einen guten sechsten Platz. Die Weltmeisterin von 2008, Emelie Andersson aus Schweden, wurde ihrer Favoritenrolle nicht gerecht und schied schon zur Überraschung aller in der Vorrunde aus.

So war der Weg frei für die erst 19-jährige Linnea Höök, die mit einer Gesamtpunktzahl von 148, 11 Kicks besser als Elin Djursvik, souverän den Titel holte. An dritte Stelle kam Emilia Karlsson mit 158 Punkten.

Fußballgolf ist die Kombination zweier Sportarten, die vor wenigen Jahren zum ersten Mal in Schweden bekannt wurde.
Fußballgolf wird wie Golf auf 18 Bahnen par 72 gespielt. Dabei wird ein Ball mit dem Fuß, ohne Einsatz eines Schlägers mit möglichst wenigen „Abschlägen“ über verschiedenste Hindernisse bis zum Loch gespielt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe