Neues, innovatives Nike+ FuelBand SE Metaluxe

Die bisherigen Metaluxe-Versionen des Nike+ FuelBands SE in Rosé Gold und Silver kamen extrem gut an. So gut, dass Nike abermals am Design des beliebten Tracking-Armbands gefeilt hat. Nach Berichten darüber, dass Nike die Weiterentwicklung des FuelBands stoppt und stattdessen an einem ganz neuen Activity Tracker für die Zukunft arbeitet, ist das ganz schön überraschend. Vor allem, da das neue FuelBand mit ein paar Innovationen kommt.

Das Band mit den goldfarbenen Details konnte man bereits beim Nike Football Innovation Showcase am 24. April 2014 in Madrid bestaunen. Ursprünglich handelte es sich um eine Spezialanfertigung für die Spieler und Mitarbeiter der Fußballverbände von Brasilien, England, Frankreich und den USA. In Form von Gravuren zierten das Logo des jeweiligen Verbands den Verschluss und die Grafik eines brasilianischen Picahau die goldenen Batteriefächer des FuelBands.

Nike_FuelBandSE_2

Inspiriert durch diese limitierte Fussball‐Version wurden auch die Modelle des neuen Gold Nike+ FuelBand SE für den Endverbraucher mit einem goldenen Verschluss und goldenen Schrauben an den Batteriefächern aufgemotzt. Das Gold Nike+ FuelBand SE ist aktuell in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Japan in Black und in den Sport Pack‐Farben Volt, Pink Foil oder Total Crimson erhältlich.

Nike_FuelBandSE_3

Das neue Nike+ FuelBand SE Metaluxe wartet mit einer Reihe von Neuerungen auf, die den Träger zu noch mehr Aktivität antreiben sollen. Es bietet die Möglichkeit von Nike+ Groups, damit man sich über die gekoppelte App via Bluetooth 4.0 mit Freunden vernetzen und gegenseitig motivieren kann. Außerdem gibt es eine Sessions‐Funktion, mit der die Häufigkeit und Intensität der Trainingseinheiten aufgezeichnet werden kann.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe