Mit 10 Weeks Body Change von Detlef D! Soost zum Wunschgewicht?

Viele Menschen fühlen sich nicht wohl in ihrer Haut, was häufig auf ein Paar Pfund zu viel auf den Rippen zurückzuführen ist. Leider besitzen nur die Wenigsten den Durchhaltewillen, dauerhaft gegen eben jenes vorzugehen. Der wohl in der deutschen TV-Landschaft recht bekannte Choreograph Detlef D. Soost hat nun ein neues Programm veröffentlicht, das auf den Namen „10 weeks Body Change“ hört. Er selbst litt bis vor Kurzem trotz seiner Tätigkeit als Tänzer und in seinen Augen an zu viel Gewicht. Dieses Erfolgserlebnis scheint er nun auch vielen anderen Personen ermöglichen zu wollen, in dem man sich am Programm „10 Weeks Body Change“ beteiligt.

Ich war dazu vor einigen Tagen zu einem gemeinsamen Kochevent mit Detlef D! Soost eingeladen, bei dem wir das Programm näher kennenlernen konnten und einige, leckere Rezepte aus dem Programm und dem zugehörigen Kochbuch nachgekocht haben.

Zum Wunschgewicht in zehn Wochen
Wenn man den Aussagen der offiziellen Webseite zum Programm Glauben schenken darf, dann basiert das dahinter steckende Fitness-Programm auf den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft. 10 Weeks Body Change selbst stammt demnach aus der Zusammenarbeit eines ganzen Teams von Ernährungsberatern und Sportwissenschaftlern. Ein Vorteil, der wohl gerade vielen Personen entgegenkommen wird, die sich nur schwer selbst motivieren können, ein Programm über einen längeren Zeitraum durchzuhalten, ist die Einfachheit von 10 Weeks Body Change und die persönliche Motivation durch Detlef D! Soost, durch neue Motivationsvideos, die Woche für Woche freigeschaltet werden.

Die Anmeldung beim Programm
Diese benutzerfreundliche Charakter in den verschiedenen Bereichen ist sicherlich ein entscheidender Grund, weshalb von einem derart großen Erfolg profitiert werden kann. Alles, was man als Interessent tun muss, ist bereits auf der Startseite zwischen den Bereichen „Schnell, dauerhaft und mit Genuss abnehmen“ oder aber „Deinen Körper trainieren und definieren“ zu wählen, also ob man sich in der Gewichtsabnahmephase befindet oder nur sein Gewicht halten und die Muskulatur formen will.

Wenn man sich mit dem Geschlecht, dem Vornamen und der E-Mail-Adresse registriert, dann kann man sich im ersten Schritt unverbindlich über das eigentliche Abnehmprogramm in allen Details informieren. Wer sich dann angemeldet hat, der gelangt über den Mitgliederbereich zu den unterschiedlichen Vorzügen. An finanziellen Belastungen kommen einmalig 79,00 Euro auf den Abnehmwilligen oder den zu. Das Programm selbst umfasst 10WBC Rezepte, 10WBC Workouts, das BodyChange ErfolgsTool und auch die BodyChange Community, die einem mit Rat und Tat zur Seite steht – alles jeweils in wochenweise Häppchen verpackt, damit das Programm auch auf Dauer spannend bleibt.

Erfolgsversprechendes Programm?
Über die offizielle Webseite kann man sich natürlich neben ausführlichen Beschreibungen auch über den Erfolg informieren. So finden sich einige Vorher-Nachher-Fotos, die wirklich überzeugend erscheinen. Hier finden sich sowohl Beispiele von Frauen als auch vom männlichen Geschlecht, die allesamt erfolgsversprechend erscheinen. Letzten Endes benötigt man aber auch für dieses Programm, das über eine Dauer von zehn Wochen die gewünschten Erfolge versprechen soll, das entsprechende Durchhaltevermögen. Durch die persönlichen Motivationsvideos und die ausgeklügelten Rezepte und die wochenweise Einteilung, ist das 10WBC-Programm aber anderen Programmen deutlich überlegen, weil man eben nicht allein mit Kalorienzählen gegen die Waage kämpft, sondern gemeinsam mit D! und der Community lernt, seine Gewohnheiten zu ändern und damit auch dauerhaft weiter abzunehmen und schlank zu bleiben.

Das System basiert vor allem auf der Reduzierung von dickmachenden Kohlehydraten und der Erhöhung des Gemüseanteils bei der Ernährung. Gerade die Rezepte sind dabei ein Knackpunkt, weil es bei 10WBC eben sehr einfach ist, die Gerichte nachzukochen und es trotzdem lecker schmeckt. Ich bin ja schon seit längerem eher in Richtung Paleo-Ernährung ausgerichtet und teste nun in der zweiten Woche 10 Weeks Body Change. Es ist einfach sehr erstaunlich, wie man auch bekannte Gemüse wie Blumenkohl oder Kohlrabi auf völlig neue Art zubereiten kann und wie sättigend bestimmte Gerichte sein können. Hungern muss man bei 10WBC also definitiv nicht, sondern man stellt seine Ernährung um – lässt fiese Dickmacher weg und ergänzt Sattmacher und Gewürze, die den Abnehmvorgang beschleunigen.
Außerdem gibt es in jeder Woche einen, sogenannten Load-Day, bei dem man essen darf, was man möchte. So kann man auch mal den Schokohunger befriedigen und nimmt trotzdem nicht gleich rasant zu, sondern heizt im Gegenteil den Stoffwechsel massiv an, was beim nächsten Diättag wieder zugute kommt.

Das Programm ist im Übrigen auch für Sportmuffel zu empfehlen, denn es ist zu 70% auf Ernährung ausgelegt. So ist in den ersten zwei Wochen des Programms keine einzige Sporteinheit vorgesehen, sondern man konzentriert sich komplett auf die Ernährungsumstellung. Auch danach beschränken sich die Sportaktivitäten auf wenige Einheiten, die jeweils nur 20 Minuten dauern und zu Hause durchführbar sind.

Wenn man überlegt, was Diätprodukte kosten und wie schnell ein JoJo-Effekt bei einer Diät einsetzt, sind die Kosten für 10 Weeks Body Change absolut sinnvoll investiert. Besonders weil man in den 10 Wochen einen Ernährungsstil lernt, den man ganz einfach mit ganz normalen Supermarktprodukten weiter fortsetzen kann. Und so bleibt man auch dauerhaft schlank oder nimmt weiter ab.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe