Diät

Aufhören zu Rauchen und eine Diät machen – Besser sein lassen!

Fotos: Rauchen & Diät | px

Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst dafür mit dem Rauchen aufzuhören, doch nicht selten kommen mit dem Verzicht auf die Zigarette auch die überflüssigen Kilos. Doch sollte man auf jeden Fall die Finger davon lassen, gleichzeitig mit dem Rauchen aufzuhören und dann noch eine Diät zu machen.

Das setzt Psyche und Körper nur zusätzlich unter Stress und der Misserfolg ist fast schon garantiert, denn einen doppelten Verzicht halten nur die wenigsten aus. Lieber sollte man sich eine Gewichtsbremse vornehmen, sprich zum Beispiel „Mehr als zwei Kilo nehme ich in der Zeit, in der ich mit dem Rauchen aufhöre, nicht zu“.

Um nicht als Zigaretten-Ersatz zu ungesunden Leckereien wie Schokolade zu greifen, am besten gar keine in Sichtweite stellen und zur Not lieber zu gesunden Snacks wie Obst oder Nüssen greifen.

Wer die plötzliche Lust auf eine Zigarette verspürt, sollte einmal tief durchatmen, am besten den Ort wechseln und sich vernünftige Alternativen zum Rauchen überlegen, sich also ablenken so gut es geht.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: