Wintersport

WLAN auf der Piste? – In Schladming-Dachstein ist dies nun möglich

Fotos: WLAN Skipiste | px

Ach ja, die Berge, Schnee und einfach mal ein paar Tage raus aus dem stressigen Alltag und die Pisten unsicher machen. Was gibt es Schöneres? Auch hier können und wollen die meisten offenbar nicht auf die Wunder der modernen Kommunikation verzichten. Wem es genauso geht und wer schon immer mal die Fotos seiner letzten Jumps direkt auf Facebook stellen wollte oder beim Skifahren andauernd an seine E-Mails denkt, der kann diesen Wünschen nun nachkommen.

Als erstes Skigebiet überhaupt führt nun die österreichische Skiregion Schladming-Dachstein WLAN auf der Piste ein und das Ganze auch noch kostenlos! Bisher wurden 25 Access-Points eingerichtet, durch die man ab jetzt mit allen WLAN-fähigen Geräten gratis ins Netz kann.

Im Umkreis von 150 Meter um die Points ist dies möglich. In der Pilotphase ist das mobile Internet momentan an der Tal- und Bergstation des Hausbergs Planai und im Bereich des Sessellifts Mitterhaus verfügbar.

Wenn die Phase gut verläuft und das Angebot gut ankommt, wird das Projekt wohl ausgeweitet werden. Na, was sagt ihr, Netz auf der Piste, top oder flop?

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Smilie 21. Februar 2011 um 18:07

    Super Idee! Ich denke, dass es “top” ist. Gerade nach einem strengen Skivormittag kann man somit mittags eine Pause einlegen in der Sonne liegen und ein bißchen surfen…ideal!

  • Antworten Daniel 27. November 2018 um 21:28

    Hey Smilie, ich finde es auch super. So kann man auch mal ein kleines Video mit der GoPro drehen und dann gleich hochladen!

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: