Strava Strava
Gesundheit

Pandemie: Mexiko wendet sich dem normalen Alltag zu

Ab Mitte der Woche soll Mexiko, das wohlgemerkt am, stärksten betroffene Land, wieder zur Tagesordnung übergehen.

Der Präsident Felipe Calderon kündigte an, dass Schulen und Universitäten definitiv am Donnerstag wieder öffnen werden. Am 27 April ließ die Regierung alle Schulen schließen um die Ausbreitung zu stoppen. Aus diesem Grund werden zurzeit etwa 11,3 Millionen Euro für die Desinfizierung öffentlicher Gebäude ausgegeben.

Die Aktion lässt Zweifel bestehen, denn die Schweinegrippe breitet sich weiterhin aus. Die weltweite Zahl der nachgewiesenen Fälle ist, an nur einem Tag, um mehr als 200 auf 1.269 gestiegen. So auch in Deutschland – der neunte Fall ist bestätigt.

Quelle: n24.de

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: