Strava
Gesundheit

Polnische Gesundheitsministerin rät von Schweinegrippe Impfung ab

Während uns in Deutschland die Medien erzählen möchten, dass wir uns alle dringend impfen lassen sollen, so sieht es in anderen Ländern ganz anders aus.

So beispielsweise in Polen: Die Polnische Gesundheitsministerin, Ewa Kopacz, warnt nämlich vor der Schweinegrippe-Impfung. Sie sagt man solle mit der Impfung warten bis der Impfstoff ausgereift ist.

Wie ihr wisst seh ich das ganz genauso und kann nur noch einmal betonen:

Es dauert JAHRE bis ein Impfstoff den Markt erreicht, bei der Schweinegrippe hat es nur wenige Monate gedauert. Der Impfstoff kann nicht ausreichend getestet worden sein, auch wenn viele die Impfung für gar nicht so schlimm halten, wir wissen nicht ob die Impfung Langzeitschäden hat.

Ich möchte nur einmal auf Contergan hinweisen.

Für die Leute die nicht wissen was Contergan ist:

Contergan ist ein Medikament was in den 60ern als Beruhigungsmittel galt. 1961/62 kam es dann zum Contergan-Skandal. Das Medikament hatte eine Reihe von Nebenwirkungen, unter anderem so starke Nebenwirkungen, dass es zu Schädigung einer großen Zahl von Ungeborenen kam.

Das ist Fakt, es ist genauso passiert. Die Leute damals wußten auch nicht von vornherein, dass sie behinderte Kinder kriegen werden, aufgrund eines einfachen Beruhigungsmittels.

Niemand weiß wie es bei Schweinegrippe ist.

PS: Auf RTL läuft gerade SternTV. Unter anderem ist Schweinegrippe ein Thema.

Quellen: Wikipedia.de

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: