Strava Strava
Sport

Robert Lewandowski hält sich mit Laufen fit

Das Fußballteam des FC Bayern München ist schon seit Jahren die erfolgreichste Mannschaft des Landes. Bereits neun Bundesliga-Saisons konnten die Bayern in Folge für sich entscheiden. Nun zeichnet sich das Team auch in der laufenden Saison wieder als absoluter Favorit ab und führt die Tabelle an. Star-Spieler Robert Lewandowski ist dabei ein wichtiges Mitglied, denn der Stürmer schießt ein Tor nach dem anderen. Mit 33 Jahren ist er nach Manuel Neuer der älteste Spieler im Team und erreicht trotzdem Höchstleistungen. Fit hält sich der polnische Fußballer unter anderem mit einer intensiven Laufroutine.

Star-Spieler im Verein

Robert Lewandowski hat sich für das bayerische Team bereits mehrmals als wichtiges Asset bewiesen. Bereits seit 2014 ist er Teil des Clubs und konnte in dieser Zeit viele Ziele erreichen. In der Bundesliga ist er gemessen an seinen geschossenen Treffern derzeit der zweitbeste Torschütze aller Zeiten und wird bisher nur von Gerd Müller übertroffen, der in seiner Karriere – ebenfalls beim FC Bayern München – insgesamt 356-mal den Ball am Torwart vorbei in die Maschen platzieren konnte. Robert Lewandowski hat bisher als Spieler bei Borussia Dortmund (2010 – 2014) und seit seinem Vertrag beim FC Bayern München, insgesamt 296 Tore erzielt; und die Anzahl wird mit der laufenden Saison sicher noch weiter steigern.

Damit ist der Stürmer auf dem besten Weg, den bereits verstorbenen Müller zu überholen. 2020 wurde er dazu noch zum UEFA-Spieler des Jahres gewählt und als FIFA-Weltfußballer des Jahres gekürt. Mit 33 Jahren ist seine Karriere außerdem noch nicht unbedingt zu Ende. Allein in dieser Saison konnte er bisher insgesamt 20 Tore schießen und dem Team damit den nötigen Vorsprung verschaffen. Damit stehen seine Chancen besonders gut, zum diesjährigen Torschützenkönig zu werden, einen Titel, den er bereits sechsmal gewinnen konnte. Die Experten bei Betano sehen das ähnlich, was sich auch in den Quoten bei den Online-Wetten des in Deutschland linzensierten Anbieters widerspiegelt. Mit einer Quote von 1.05 stehen Lewandowskis Chancen extrem gut, Torschützenkönig am Ende der Bundesliga-Saison 2021/22 zu werden. Sein größter Rivale ist Patrick Schick von Bayer 04 Leverkusen, dessen Chancen für den begehrten Titel mit einer Quote von 10.00 (Stand: 12.1.2022) bewertet wurden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lauftraining für die Fitness

Mit 33 Jahren ist Robert Lewandowski zwar noch jung, für den professionellen Sport hat er damit allerdings bereits ein hohes Alter erreicht. Üblicherweise gehen Profifußballer zwischen 32 und 40 Jahren in Rente. Ende der Dreißiger ist es also für die meisten Spieler vorbei mit dem Wettkampf, danach orientieren sich viele um und setzen ihre Erfahrungen und Talente entweder als Trainer ein oder gehen in einen anderen Bereich. Der Star-Spieler der Bayern ist in seinem Alter allerdings noch in Höchstform und denkt noch lange nicht ans Aufhören. Sein Vertrag läuft derzeit noch bis zum 30.6.2023, mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der FC Bayern München seine Position allerdings verlängern, schließlich ist der polnische Spieler essenziell für das Team.

Um seine enormen Leistungen weiterhin erbringen zu können, setzt Lewandowski nicht nur auf eine gesunde und ausgeglichene Ernährung, sondern auch auf eine rigorose Laufroutine. Diese hat ihm auch dabei geholfen, eine Bänderdehnung im rechten Knie zu überwinden. Schon 15 Tage nach der Verletzung machte der Star-Spieler wieder seinen ersten Lauf mit einem Reha-Coach. Seine regelmäßigen Läufe zeigen sich auch in seinen Laufleistungen während der Matches. In den bisher 18 Spielen der Bundesliga-Saison 2021/22 ist der Stürmer bereits 169,40 Kilometer gelaufen und hat damit vier volle Marathonlängen hinter sich gebracht. Pro Spiel legt Lewandowski damit durchschnittlich fast 10 Kilometer Strecke hin. In seiner Trainingsroutine lässt sich der Bayern-Spieler auch nicht von Schnee oder Kälte beirren und zeigt sich auf sozialen Medien auch immer wieder beim Joggen im Schnee. Zu seinem Training gehören allerdings auch andere Übungen. Lewandowski besitzt ein eigenes Fitness-Studio in seinem Haus, in dem er Gewichte stemmt und Kickboxen trainiert. Seine Frau ist als professionelle Karateka das perfekte Gegenüber für die Wettkampf-Vorbereitungen. Auch zu Hause auf dem Laufband kann man den Fußballer immer wieder sehen.

Robert Lewandowski trainiert hart, um den hohen Anforderungen der Bundesliga gerecht zu werden. Dabei ist Laufen ein wichtiger Teil seiner regelmäßigen Sportroutine. Seine Fitness zeigt sich nicht nur in seinen zahlreichen Tortreffern, sondern auch in seinen Laufleistungen auf dem Rasen. Mit 33 Jahren ist er damit immer noch topfit und übertrifft viele seiner jüngeren Rivalen und Teamspieler um Längen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: