Strava
Sport

Schweinegrippe: Rückgang bei Auslandsreisen

Nach UN-Angaben ist der internationale Tourismus, im ersten Quartal des Jahres, um acht Prozent zurück gegangen.
Einer der Gründe dafür ist die Wirtschaftskrise, ein weiterer jedoch die Schweinegrippe. Viele Menschen sind sehr unsicher geworden durch die Schweinegrippe und bleiben scheinbar lieber zu Hause.
Laut Welttourismusorganisation (UNWTO) zog es zwischen Januar und April 247 Millionen Urlauber ins Ausland…zum Vergleich:  Letztes Jahr waren es im selben Zeitraum gute 269 Millionen.
Am meisten ist die Nacgfrage in Europ gesunken (10%), gefolgt vom asiatisch-pazifischen Raum (6%) und dem amerikanischen Kontinent (5%).
Für das gesamte Jahr rechnet die UNWTO mit einem Rückgang von vier bis 6 Prozent.
Quellen: yahoo.com, unwto.org

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: