Strava
Sport

Schweinegrippe: Zahl der Infizierten in Deutschland (28. Juli)

So, heute gibt es einmal ein paar detaillierte Zahlen zu der Situation in Deutschland.
Am 24. Juli habe ich noch darüber berichtet das die Zahl der Infizierten in Deutschland rasant zunimmt…so geht es leider auch weiter…waren es am 23. Juli noch 2.455 Menschen die sich mit dem Schweinegrippe-Erreger (H1N1) angesteckt haben, so sind es jetzt bereits 3.349 Menschen (Zahlen von Freitagnachmittag).


Der Großteil der Erkrankten hat den Virus aus dem Ausland, hauptsächlich Spanien, eingeschleppt.Insgesamt infizierten sich 2.547 der insgesamt 3.349 im Urlaub.
Die Lage ist weiter bremslich, nichts desto trotz gibt es keine Reisewarnung oder ähnliches, im Gegenteil…es heißt weiterhin: Die meisten Fälle verlaufen harmlos.
Zum Abschluss noch einmal die aktuellen Zahlen auf die einzelnen Bundesländer verteilt:
Baden-Württemberg
Offiziell bestätigt: 344
davon in Deutschland erkrankt: 78
Bayern
Offiziell bestätigt: 289
davon in Deutschland erkrankt: 107
Berlin
Offiziell bestätigt: 86
davon in Deutschland erkrankt: 32
Brandenburg
Offiziell bestätigt: 31
davon in Deutschland erkrankt: 10
Bremen
Offiziell bestätigt: 25
davon in Deutschland erkrankt: 8
Hamburg
Offiziell bestätigt: 20
davon in Deutschland erkrankt: 3
Hessen
Offiziell bestätigt: 174
davon in Deutschland erkrankt: 37
Mecklenburg-Vorpommern
Offiziell bestätigt: 35
davon in Deutschland erkrankt: 2
Niedersachsen
Offiziell bestätigt: 681
davon in Deutschland erkrankt: 87


Nordrhein-Westfalen
Offiziell bestätigt: 1209
davon in Deutschland erkrankt: 351
Rheinland-Pfalz
Offiziell bestätigt: 118
davon in Deutschland erkrankt: 8
Saarland
Offiziell bestätigt: 54
davon in Deutschland erkrankt: 1
Sachsen
Offiziell bestätigt: 65
davon in Deutschland erkrankt: 24
Sachsen-Anhalt
Offiziell bestätigt: 59
davon in Deutschland erkrankt: 18
Schleswig-Holstein
Offiziell bestätigt: 98
davon in Deutschland erkrankt: 21
Thüringen
Offiziell bestätigt: 61
davon in Deutschland erkrankt: 15
Summe
Offiziell bestätigt: 3349
davon in Deutschland erkrankt: 802

Quelle: RKI, Stand: 27. Juli 2009, 14 Uhr abendblatt.de

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Martin Schlosser 28. Juli 2009 um 18:16

    Also die offiziellen Zahlen sind lächerlich, wenn man davon ausgeht das 2 Mio Menschen in SDeutschland H1N1 hatten oder haben, dann ist das wesentlich realistischer.
    Die Zahl wird wahrscheinlich so klein gehalten, damit die Impfung noch plausible ist.
    Was würde passieren, wenn im Okt. 20 Mio deutsche die Grippe schon gehabt hätten? Genau! Impfung könnte man sich sparen; Pharmaindustrie hätte Milliardenverluste.

  • Antworten admin 28. Juli 2009 um 18:42

    Jap, ich seh das genauso..desto mehr Leute die Grippe nämlich haben, desto mehr Menschen sind Immun dageggen. Die Medien sagen allerdings, es besteht NOCH keine Gefahr, aber man sollte sich Impfen lassen. Das sind Millionen die in die Kassen gehen.
    Nichts desto trotz, sind das nunmal die offiziellen Zahlen. Ich selber kann ja auch nichts genaueres sagen, ich kann nur sagen das meiner Meinung nach, wesentlich mehr Menschen mit dem Virus infiziert sind.
    Gruß, Timo

  • Antworten Miss X 1. August 2009 um 20:13

    zu Martin Schlosser’s…
    interessanter Aspekt, aber wie viele Menschen
    kommen durch diese Grippe ohne Medikamente
    die ja auch (genausoviel?) kosten?

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: