Verbraucherschützer kritisieren Ernährungsportale im Internet

Online versuchen inzwischen zahlreiche Menschen Geld zu verdienen. Während dies die einen durch legitime Mittel umsetzen, finden sich leider immer wieder ein paar schwarze Schafe. Zudem sind Werbeangebote und Co. im Netz für Laien häufig nicht so leicht zu erkennen. Dies ist offenbar auch im Bereich der Ernährungsportale der Fall. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat zwölf […]

Aigner: Stärkere Kontrollen bei Bio-Lebensmitteln

Der Bio-Markt wächst immer weiter und längst haben große Unternehmen dieses Potential für sich werbewirksam entdeckt. Daraus folgt, dass das Wort Bio schon fast inflationär gebraucht wird und viele Verbraucher verunsichert sind, ob sie auch wirklich ökologisch erzeugte Produkte ohne Chemie bekommen. Eines ist sicher: In der deutschen Landwirtschaft und Lebensmittelbranche muss sich einiges tun. […]

Streit zwischen Foodwatch und Unilever geht wohl weiter

Seit einiger Zeit weisen immer mehr Experten darauf hin, dass gesunde Menschen keine Produkte verzehren sollten, in denen sogenannte Pflanzensterine enthalten sind. Ein Beispiel wäre die Margarine „Becel pro.activ“ von Unilever, die gegen einen erhöhten Cholesterinspiegel helfen soll. Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch kämpft dafür, dass Unilever das Produkt nicht generell als gesund anpreisen solle. Mögliche Risiken […]

Ehrmann: BGH erklärt Werbespruch auf Fruchtquark für unzulässig

Immer wieder werden wir Kunden im Supermarkt mit Werbesprüchen konfrontiert, bei denen gerne die vermeintliche Gesundheitskarte ausgespielt wird. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun einen Werbespruch auf einem Fruchtquark für Kinder von Ehrmann für unzulässig erklärt. Konkret handelt es sich um das Produkt „Monsterbacke“, auf dessen Packung der Satz „So wichtig wie das tägliche Glas Milch!“ […]

Energydrinks: Verbraucherschützer fordern Verbot für Kinder und Jugendliche

In den USA sorgten in letzter Zeit einige Todesfälle von Jugendlichen für Schlagzeilen. Diese sollen angeblich einen bestimmten Energydrink getrunken haben und danach gestorben sein. Der Koffeingehalt war dabei unter anderem wohl zu hoch für einen nicht erkannten Herzfehler. Dies nimmt die Verbraucherzentrale Hamburg nun zum Anlass erneut auf die Gefahren von Energydrinks hinzuweisen. Die […]

Close
Folge dem Sports-Insider
Danke für Deine Unterstützung!
Social PopUP by SumoMe