Strava
Sport

Die größten Sportevents der Welt

die 10 groessten sportveranstaltungen der welt sportevents weltweit zuschauer

Wenn es um die Relevanz und Größe von Sportevents auf aller Welt geht, ist man häufig durch eigene Sportvorlieben, aber auch durch das mediale Echo beeinflusst, daß eine Sportveranstaltung erzeugt. Dabei gibt es weltweit auch gigantische Sportevents, die wir hier in Deutschland garnicht auf dem Radar haben. Die Größe und somit die Popularität von Sportevents lässt sich dabei auf unterschiedliche Weise bemessen. Sie wird aber vor allem durch die Zuschauerzahlen bestimmt. Die hier vorgestellten Sportereignisse finden regelmäßig statt, Menschen aus aller Welt verfolgen sie live am Radio, im Internet oder am Fernsehbildschirm und ermöglichen somit einen objektiven Vergleich.

Die 10 größten Sportveranstaltungen der Welt

Olympische Spiele

Den Klassiker in der Sportwelt stellen die Olympischen Spiele dar. Was in der Antike klein anfing, wandelte sich im Laufe von Jahrtausenden zum wiederkehrenden Großereignis. Kein anderes Event ist so facettenreich, nahezu alle Nationen sind durch ihre Athleten dabei. Ob Sommer- oder Winterspiele: Für jede Disziplin begeistern sich Millionen Sportfreunde. Wie viele Menschen weltweit das Ereignis verfolgen, lässt sich nur schwer schätzen – es sind jedenfalls eine Menge. Die Gesamtzuschauerzahl liegt je nach Statistik zwischen drei und vier Milliarden Zuschauern weltweit.

Fußball-WM

König Fußball begeistert Fans in aller Welt. Kaum jemand kann sich dem Bann entziehen – egal ob im Stadion, beim Public-Viewing oder vorm Fernseher. Bei den meisten Großereignissen sind TV-Sender live dabei. Dabei verfolgten laut Angaben der FIFA bei der WM 2018 in Russland schätzungsweise 3,5 Milliarden Menschen die Spiele an den Endgeräten.
Je erfolgreicher ein Team, umso hoher die Einschaltquoten. Das lässt sich bei der letzten Weltmeisterschaft in Katar feststellen. Bei der deutschen Elf lief es nicht nach Plan, ARD und ZDF registrierten daher einen Zuschauerschwund von 40 Prozent zu den vergangenen Turnieren.

Cricket World Cup

Misst man die Bedeutung eines Sportevents an den Zuschauerzahlen, so gehört die Cricket-WM definitiv zu den Spitzenreitern. Das Top-Ereignis findet alle drei bis vier Jahre in unterschiedlichen Ländern statt. Während hierzulande Cricket kaum Beachtung findet, so sieht das vor allem in den Ländern anders aus, die einst zum britischen Commonwealth gehörten. Das Auftaktspiel und das Finale lassen sich über den Daumen gepeilt eine Milliarde Mensche nicht entgehen – das sind mehr als bei der Super-Bowl in den USA. Die nächste Weltmeisterschaft wird Ende 2023 in Indien ausgetragen.

Super Bowl

Im Spitzenfeld der größten Sport-Highlights ist die Super-Bowl zu finden – das Finale der US-amerikanischen National-Football-League. Jedes Jahr wird das Megaevent medienstark in Szene gesetzt. Das NFL-Endspiel steht zwar im Mittelpunkt, doch das Einschalten lohnt sich für viele auch wegen des umfangreichen Rahmenprogramms. In der Halbzeitpause heizen hochkarätige Stars der begeisterten Menge ordentlich ein. Durchschnittlich 111 Millionen Zuschauer verfolgen die Super-Bowl allein in den USA – Tendenz steigend. Weltweit machen sich rund 800 Millionen Fan ein dickes Kreuz in den Kalender.

UEFA Champions-League

Fußball begeistert aber nicht nur bei der WM, sondern auch auf europäischer Ebene. Das trifft für die Fußball-WM genauso zu wie für die Spiele der Champions-League. Das europäische Turnier verfolgten je nach Partie bis zu 380 Millionen Zuschauer.

Formel 1: Der Große Preis von Monaco

Der Große Preis von Monaco ist in der Formel 1 nicht wegzudenken, er ist seit 1950 fast jedes Jahr Bestandteil der Weltmeisterschaft. Das legendäre Rennen wird stets an der Côte d’Azur ausgetragen. Die Besonderheit: Der Stadt-Parcours verläuft durch die monegassischen Bezirke, wozu auch Monte-Carlo gehört. Eine Runde ist 3,340 km lang, 78 Runden sind zu bewältigen. Die Renn-Boliden rasen mit irrer Geschwindigkeit durch enge Passagen, Spitzkehren und Tunnel, was die Faszination des Sport-Highlights ausmacht. Weltweit sehen das 50 bis 70 Millionen Zuschauer genauso.

Wimbledon Tennis Championships

Spiel, Satz und Sieg: Das Tennisturnier von Wimbledon gilt als Urgestein unter den Sportereignissen. Es fand 1877 zum ersten Mal statt. Jedes Jahr im Sommer liefern Profis aus aller Welt packende Tennis-Action. Wer nicht hautnah im Londoner Stadtteil dabei sein will, der verfolgt das Geschehen live über das Internet oder im Fernseher. Das Turnier gehört immer noch zu den großen Sportveranstaltungen unserer Zeit. Rund 30 Millionen Tennis-Fans lassen sich alljährlich das Finale nicht entgehen.

NBA-Finalserie

In den Vereinigten Staaten stellen Baseball, Eishockey und Football die absoluten Publikumsmagnete dar. Die US-amerikanische Sportwelt hat jedoch ein weiteres Highlight zu bieten – die Basketball-Meisterschaf. Alljährlich kommt es im Rahmen der Finalserie zu spannenden Begegnungen. Das erste Team, das in einer Serie vier Spiele gewinnt, gehört die begehrte Larry-O’Brien-Championship-Trophy. Meist verfolgen 20 bis 30 Millionen Menschen die Punkte-Rallye.

Baseball World Series

Baseball gehört vor allem in Nordamerika zu den Top-Sportarten, Spitzenteams geben sich in der Major League Baseball (MLB) die Hand. Die Spielpläne sowie die Struktur sind für Uneingeweihte recht unübersichtlich, doch der Begeisterung macht das nichts aus. 70 Millionen Fans feuern pro Saison ihr Lieblingsteam an. Am Ende ziehen die erfolgreichsten Mannschaften in die World-Series ein, es kommt beim krönenden Abschluss zum packenden MLB-Finale. Dieses schauen sich meist zwischen 17 und 22 Millionen Menschen an.

Rugby-Union-Weltmeisterschaft

Die Rugby-Weltmeisterschaft zählt ebenfalls zu den bedeutenden Sportevents der Welt. Wie beim American Football gehts hart zur Sache. Alle vier Jahre messen sich etwa 20 teilnehmende Nationalmannschaften. Für das Event nehmen sich die Veranstalter Zeit, um den Teams ausgedehnte Trainings- und Regenerationspausen zu gönnen. Das Turnier dauert in der Regel sechs Wochen. Vor allem stehen Fans in den Nationen kopf, die früher zum Commonwealth gehörten. Rund 13 Millionen Zuschauer verfolgen die Wettkämpfe, wobei die Einschaltquoten beim Auftakt- und Endspiel mitunter höher liegen. Amtierender Weltmeister ist Südafrika, die nächste WM findet im September 2023 in Frankreich statt.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt die Sports Insider App herunterladen:
Bekannt aus: