Strava

Laufblog: Vom Joggen für Anfänger bis Halbmarathon laufen und Abnehmen

Schon 2008 habe ich den Laufblog “Sports-Insider” gegründet und wie es dazu kam, daß aus Daniel dann der Laufblogger “Sports-Insider” geworden ist, habe ich hier auch einmal aufgeschrieben.

Bis heute ist mein Blog über das Laufen stetig weiter gewachsen, sodass inzwischen 60.000 Läufer*innen pro Monat bei mir vorbeischauen und auch 2020 schon wieder mehr als 100 neue Beiträge in meinem Laufblog aus Berlin dazu gekommen sind. Ein toller Moment für mich und meinen Laufblog war dann auch die Nominierung als Bestes Sportblog Deutschlands im Januar 2020.

Meine neuesten Beiträge zum Thema Laufen, findest Du hier!

In meinem Laufblog schreibe ich hauptsächlich über neue Dinge, die ich selbst neu entdecke. Ich bin unheimlich neugierig und probiere gern Neues aus. Also reise ich als Laufblogger durch die Welt und nehme an Laufveranstaltungen in Deutschland, Europa und weltweit teil und berichte anschließend über meine Erlebnisse und Erfahrungen.

Aber nicht nur Laufschuhe und Equipment für Läufer – auch neue Trainingsmethoden oder neue Ansätze in der Ernährung probiere ich aus und stelle – meist in Form von Testberichten – im Laufblog meine Fortschritte vor, die ich mit dem neuen Training erreicht habe. Bei Instagram, Facebook und Strava sieht man, wie in einem Lauftagebuch, wann und wie ich trainiere und im Laufblog erscheinen dann die umfangreicheren Berichte zu meinen Erlebnissen.

Dabei bin ich nicht nur auf das reine Laufen festgelegt. Als Ausgleich trainiere ich auch Radfahren und Schwimmen für Triathlons, versuche mich beim Crossfit zu verbessern und bin so oft wie es nur geht als Trailrunner, Wanderer oder Skifahrer in den Bergen unterwegs. Leider sind die soooooo weit weg von Berlin und Potsdam, wo ich meistens trainiere.

Wenn Du Fragen zu mir oder meinem Laufblog hast oder mal eine Runde mit mir laufen willst, schreib mir doch einfach – am besten über Facebook oder Instagram.

Im Jahr 2018 wurde auch erstmals die Marke von 1.000.000 Seitenaufrufen durchbrochen und die besten, einzelnen Artikel werden mehr als 15.000 mal gelesen. Der Sports Insider zählt damit zu den einflussreichsten und größten deutschen Laufblogs und erreicht regelmäßig Topplatzierungen in den verschiedenen Rankings von Sportblogs und Sportmagazinen.

Sports-Insider ist unabhängig und gehört weder zu einem Verlag, noch einer PR-Agentur oder einem Sport-Onlineshop und finanziert sich rein über Werbung und Kooperationen.

Vom Laufblogger zum Lauf-Influencer bei Instagram

Im Laufe der Zeit wurde Instagram für das Laufen immer wichtiger und so startete ich in 2014 meinen Lauf Account bei Instagram. Auf den anderen bekannten Social Media Plattformen bin ich als Sports Insider ebenfalls vertreten und gehöre, mit mehr als 5.000 Fans bei Facebook, mehr als 3.000 Followern bei Twitter und mehr als 30.000 Followern bei Instagram, wahrscheinlich inzwischen zu den größten deutschen Laufblogs und Running Influencern in Deutschland. Auch bei TikTok starte ich gerade meine ersten Gehversuche.

Wenn Dir meine Tipps aus dem Laufblog gefallen, würde ich mich freuen, wenn Du mich weiterempfiehlst. Teile einen Beitrag per Facebook, WhatsApp, Twitter oder Pinterest oder maile den Link an Deine Freunde, die von den Tipps profitieren können. Über die Buttons unter jedem Beitrag geht das ganz einfach mit nur einem Klick. Danke Dir!

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: