Strava
Tag durchsuchen

Autophagie

    Abnehmen

    Studie: Radikale Diäten haben Selbstkannibalismus des Gehirns zur Folge

    Fotos: Diät

    Das Wort Selbstkannibalismus klingt erst einmal ganz schön brutal, doch Experten bezeichnen damit den Vorgang, wenn Zellen beginnen Teile von sich selbst zu verdauen, beispielsweise in langen Hungerphasen Der Fachbegriff dafür lautet Autophagie und findet beispielsweise beim Muskelabbau bei einer radikalen Diät ohne Sport statt. Bisher nahm man an, dass Autophagie beim Gehirn nicht zutreffen kann. Doch eine aktuelle Studie widerlegt dies nun. In der Versuchsreihe wurde Mäusen 12 Stunden lang nichts zu essen gegeben. Dabei zeigte sich, dass schon…

    Weiterlesen

Bekannt aus: