10 Gründe warum so manche Diät den Bach hinuntergeht – Teil 2

So, heute geht unsere fröhliche und zum Teil doch auch hoffentlich motivierende Liste der zehn Gründe, warum Diäten meist fehlschlagen, weiter:

6. Zu schnelles Essen
Wer schnell isst, ist meist auch nicht gerade der Schlankste, denn in kurzer Zeit kann unser Körper ganz schöne Mengen an Essen aufnehmen. Erst nach ca. 20 Minuten stellt sich ein Sättigungsgefühl ein, daher langsam und bewusst essen, dann verdrückt man auch nicht so viel. Essen unter Stress sollte man im Allgemeinen vermeiden, denn dann tritt das selbe Phänomen auf.

7. Von anderen nicht aus dem Konzept bringen lassen
Wer kennt das nicht? Abfällige Blicke und ein müdes Lächeln, wenn man von seiner neuen Ernährung oder dem Sport berichtet. Lasst euch nicht von Freunden oder Verwandten aus dem Konzept bringen, sondern sprecht offen und ehrlich über eure Pläne und steht vor allem zu ihnen. Beim Essen mit anderen immer tapfer bleiben und lieber, trotz allen Verlockungen, zu Obst, Salat und Co. greifen. Das ist wohl einer der schwersten Teile jeder Diät, doch spätestens, wenn ihr schlank seid und die anderen nicht, werden sie mit der Häme schon aufhören…

8. Finger weg von Light-Produkten
Light- und Diätprodukte versprechen meist viel und sind ja auch ziemlich fett- und zuckerarm. Nur enthalten sie so viele Süßstoffe, die dann nach einer Weile ein Heißhungergefühl auf mehr auslösen. (Viele der in Light-Produkten verwendeten Süßstoffe, werden z.B. bei Schweinen als Maststoffe eingesetzt!) Daher lieber einmal richtig und vor allem genüsslich an einem Stück Schokolade lutschen oder zu Honig oder Obst greifen.

9. Zu wenig Schlaf
Studien haben bewiesen, dass Menschen, die zu wenig schlafen, schneller zunehmen. Das liegt vor allem daran, dass der Körper sich im Schlaf regeneriert und dabei auch schon Energie verbrennt. Zudem wird der Stoffwechsel und der Kreislauf bei zu wenig Schlaf träge. Also, gönnt euch ruhig mal den einen oder anderen Schönheitsschlaf!

10. Abnehmmethode wählen, die man auch danach noch durchhält
Sucht euch keine Crash-Diät oder einseitige Ernährung aus, sondern achtet auf eine gesunde Ernährungsumstellung in eurem Sinne, die ihr auch nach dem Abnehmen in Grundzügen einhalten könnt. Das gleiche gilt für den Sport. Sonst sind alle Kilos schnell wieder drauf.

Was schließen wir also aus dieser Liste? Gesund und vor allem langfristig abnehmen ist Arbeit und geht leider nicht von heute auf morgen, jedoch kann eine Ernährungsumstellung und auch ein wenig Bewegung nach einer Zeit auch extrem Spaß machen, da man sich nach dem anfänglichen Schweinehundkampf schnell besser fühlt. Ihr werdet es sehen…

Und wenn Ihr den ersten Teil verpasst habt, dann geht es hier zum Anfang der 10 Gründe

Merken

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe