Puma Ignite Flash Evoknit Sneaker – Lohnt sich der Kauf der Nike Free Alternative?

Das Blut rauscht in meinen Ohren, mein Puls hämmert, mein Atem geht schneller, ein letzter federleichter Sprung – geschafft! Sanft rollen meine Füße ab, die Türen schließen sich und ich spüre den Halt meiner Sohlen als die Straßenbahn mit einem leichten Ruck losfährt.

Forever Faster – Puma’s Slogan beschränkt sich nicht nur auf die Sportkollektionen sondern beschreibt zunehmend jeden Bereich unseres Lebens. Beruf, Familie, Privatleben, Ausbildung, Hobbies, Sport – wir können alles erreichen und wissen das auch. Deswegen packen wir immer mehr Inhalt in dieselbe Zeitspanne.
Damit wir zwischen Teammeetings und Deadlines noch Zeit zum Trainieren finden, hat Puma eine sportliche Antwort auf unsere schnelllebige Gesellschaft gelauncht – die neuen Sneaker der Männerkollektion 24/7.

Mit den aktuellen Puma IGNITE Flash evoKNIT können wir uns vom Freerunning bequem eine Scheibe abschneiden und die Stadt selbst zu unserer Arena machen. Viele von uns zahlen hohe Mitgliedsbeiträge für Fitnessstudios obwohl wir viel zu selten die Zeit finden hinzugehen. Wir wollen zwar vor dem Frühstück eine Runde laufen, müssen aber um 6.00 im Büro sein. Dann wollen wir wenigstens nach der Arbeit noch ein Training einlegen, sind aber schon auf ein Bier eingeladen.
Wer zwischen Arbeit und Privatleben keine Zeit mehr in Wegstrecken investieren und stattdessen sein Training frei bestimmen möchte macht sich mit den modischen Puma IGNITE Flash evoKNIT die Straße zum Sportplatz – 24/7.

Die integrierte evoKNIT – Technologie sorgt für eine optimale Passform und einen hohen Tragekomfort in jeder Lebenslage. Das weiß auch Formel1-Pilot Lewis Hamilton, der sich mit seinem Lifestyle in der Puma-Familie gut aufgehoben fühlt. Ein Leben auf der Überholspur braucht das richtige Equipment. Der Rennfahrer freut sich daher besonders in den neuen IGNITE Sneaker zwei seiner Prioritäten, Komfort und Fitness vereint zu sehen.
Seine vier Weltmeistertitel waren schließlich auch körperlich hart erarbeitet, denn im Spitzensport kann ihn 1 kg mehr auf der Wage 2 volle Sekunden im Rennen kosten. Doch für das notwendige Training fehlt in einem vollen Terminkalender schnell die Zeit. Dann greift Lewis Hamilton zu seinen Puma IGNITE Flash evoKNIT um zwischen Flughafen und Interviews noch eine Runde Cardio einzulegen. Dabei liebt der Sportler die Leichtigkeit der Sneaker, die sie dem IGNITE Schaum in der Ferse verdanken der auch eine gedämpfte Landung ermöglicht.

Wer für sein Sportprogramm gerne die Schuhe wechselt, wird sich über den Logo-Clip an der Ferse freuen, denn mit der kleinen Kautschuk-Schlaufe ist der Schuhe blitzschnell an- und ausgezogen. Wer jedoch von vornherein bereits mehr mit sich herumträgt, als das Volumen der Sporttasche zulässt, behält die Schuhe lieber gleich an. Die evoKNIT Technologie – eine Kombination aus Strick und individuell anpassbarer Schnürung – ermöglicht optimalen Halt und einen socken-ähnlichen Komfort, glücklicherweise nicht zulasten der Optik. Die innovativen Sneaker sind in neun verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Ob auf der Laufstrecke, im Büro, in der Stadt oder auf der Rennstrecke – Lewis Hamilton zeigt vor, dass die IGNITE Flash evoKNIT in jeder Lebenslage eine gute Figur machen.

Puma Ignite Flash Evoknit Sneaker im Test – Lohnt sich der Kauf?
Der Puma Ignite Flash ist der bequemste PUMA Schuh, den ich seit langem an den Füßen hatte. Das softe Obermaterial macht den Schuh superbequem und gibt doch ausreichend Stabilität, um damit im Gym oder beim Laufen gut zurechtzukommen. Die Sohle ist wie schon erwähnt eher auf das Natural Running ausgelegt und dämpft daher eher spartanisch, gibt aber dafür eine gute Flexibilität und ein natürliches Bodengefühl, so daß man auch den Untergrund besser spürt. Außerdem ist der Puma Ignite Flash Evoknit Sneaker schön leicht und luftig.
Durch das cleane Design, macht der Puma Ignite Flash Evoknit Sneaker auch im Alltag eine gute Figur. Wer ein Fan der Nike Free Reihe ist, bekommt hier eine schöne Alternative zum Nike Free und kommt auch etwas günstiger an der Kassenzone vorbei. Der Puma Ignite Flash Evoknit Sneaker ist schon für 80€ zu bekommen, während der Nike Free RN bei 110€ liegt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe
%d Bloggern gefällt das: