Nike Flash Pack: Schnell wie der Blitz – Hell wie der Blitz

Wenn Ihr als Läufer im Herbst und Winter unterwegs seid, kennt Ihr die zwei großen Übel des Winterlaufes. Der Winter erfordert es eine extra Portion Motivation, in Kälte und Dunkelheit raus auf die Strecke zu gehen, während der Rest der Menschheit sich in seine Betten kuschelt oder Glühwein seine Wirkung entfalten lässt. Während im Sommer für die Sportbkleidung eher modische und funktionale Aspekte eine Rolle spielen, kommt im Herbst und Winter das Thema Sicherheit extrem zum Tragen.

Es ist dunkel oder die Lichtverhältnisse sind auf Straßen und Bürgersteigen trotz Beleuchtung recht unübersichtlich. Darauf gibt es in dieser Saison für Läufer nur eine Antwort. Nike Flash Pack.

Vergesst einfach, was ihr bisher an neonfarbenen Hosen, Jacken und reflektierenden Streifen oder Applikationen an Euren anderen Sportklamotten gesehen habt. Nike Flash Pack ist die Erleuchtung. Sobald auch nur ein kleiner Lichtstrahl Eure Flash Pack Ausrüstung streift, erstahlt ihr wie ein Komet beim Erdeintritt und wer Euch dann noch umfährt, hat das absichtlich gemacht. Übersehen haben kann er Euch jedenfalls nicht.

Vom Tragegefühl entsprechen die Nike Flash Pack Tight und das Nike Flash Max Jacket, dem was man von Nike aus den Running Kollektionen kennt. Die Tight sitzt gut, aber komprimiert nicht und bietet somit eine große Bewegungsfreiheit und ein entspanntes Tragegefühl. Bei der Flash Max Jacke sind Handwärmer und ein Gesichtsschutz integriert und die Storm-Fit Technologie schützt zuverlässig vor den Elementen und hält Regen, Schnee und Wind fern und lässt gleichzeitig einen guten Feuchtigkeitsabtransport zu.

Das absolute Argument für die Flash Pack Kollektion von Nike ist aber die Sichtbarkeit, die ich in dieser überzeugenden Form noch bei keinem anderen Ausrüster gesehen habe. Ich hatte sogar geplant, die Jacke nicht nur beim Laufen zu Tragen, sondern auch über meine warme Jacke beim Vespa-Fahren überzuziehen, damit ich auch dann besser zu sehen bin. Allerdings habe ich bei Temperaturen um die null Grad nun doch nicht mehr den Schneid noch mit der Kleinen durch die Welt zu cruisen. Trotzdem der Tipp für alle Radfahrer und Rollerfahrer, daß die Jacke eben nicht nur zum Laufen geeignet ist, sondern immer wenn man gut gesehen werden will, eine gute Figur macht.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
3 Antworten zu “Nike Flash Pack: Schnell wie der Blitz – Hell wie der Blitz”
  1. Anonymous sagt:

    Schön und gut, aber 450€ sind mir persönlich für die Jacke dann doch zu viel.

  2. Daniel sagt:

    Kommt halt darauf an, auf welchen Strecken man unterwegs ist. Wenn man viel auf gefährdeten Strecken läuft, wären mir meine Sicherheit das Geld wert. Ich habe gerade letzte Woche wieder jemanden gesehen, der kaum sichtbar mit nur einer kleinen Lampe auf dem Radweg gelaufen ist und fast umgefahren wurde.

  3. Dominik sagt:

    Ich bin hin und her gerissen – eigentlich wirklich cool, andererseits ist der Kostenpunkt schon wirklich ne Nummer. Mit „normaler“ Laufjacke (neon), ein paar Reflektoren und vielleicht noch einem Blinklicht kann man das Ganze viel günstiger bekommen.

    Andererseits ist gestern Abend hier in Berlin Neukölln eine solche Jacke an mir vorbeigelaufen – und ich war echt SEHR begeistert von der Reflexion, das wiederum schafft keine Alternativ-Ausrüstung zu ersetzen…

    Ich würde es dann wohl nach wie vor als Läufer-Luxus beschreiben, den ich mir aber, hätte ich es auf der Kante – durchaus leisten wollen würde…

Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe