Strava
Sport

Das sind die 5 Sporthauptstädte Deutschlands

Deutschlands Sporthauptstaedte wichtigste sportstaedte staedte sport sportler

Was die Sportveranstaltungen des letzten Jahres angeht, gab es 2022 einige Highlights. Das Jahr endete mit einer echten Besonderheit: Die amerikanische NFL kam zum ersten Mal nach Deutschland. Wer eines der begehrten Tickets ergattern konnte, sicherte sich eine Chance, das Spiel der Seattle Seahawks gegen die Tampa Bay Buccaneers im Stadion mitzuverfolgen. Viele Fans reisten dafür aus weiten Teilen Deutschlands und der Welt nach München. Auch in diesem Jahr können sich Sport-Fanatiker wieder auf einige Großveranstaltungen freuen. Doch an welchen Standorten werden die Events stattfinden? Wir haben uns mit den Sporthauptstädten Deutschlands beschäftigt und erläutern, welche Orte man unbedingt besuchen sollte.

München

Wir greifen als erstes die Stadt auf, die bereits eingangs genannt wurde: München. Unter den Großstädten Deutschlands kann sich die Landeshauptstadt Bayerns oftmals durchsetzen. Dies liegt nicht nur an den Einrichtungen – wie an der Allianz Arena oder dem Olympiapark – die sich perfekt für Großveranstaltungen im Sport eignen, sondern auch an den Teams, die in München „zuhause“ sind. Diejenigen, die sich mit den Ergebnissen in der Bundesliga befassen, denken natürlich zuerst an den Münchner Fußballverein FC Bayern. Jedoch ist die Landeshauptstadt im Süden auch für ihr Basketball- und Eishockey-Team bekannt. In der Vergangenheit wurden bereits viele internationale Events in München veranstaltet. Neben dem NFL-Spiel fanden beispielsweise auch die Leichtathletik-Europameisterschaften mit fast 5000 Sportlern im letzten Jahr in München statt. Blickt man auf die Zukunft, kann man mit Sicherheit sagen, dass auch in den nächsten Jahren viele Highlights im Sport ihren Platz in der Landeshauptstadt finden werden.

Berlin

Bei Berlin handelt es sich nicht nur um die Hauptstadt Deutschlands, sondern auch um eine der Sporthauptstädte des Landes. Dass die Stadt sich den Titel verdient hat, konnte sie bereits mehrmals unter Beweis stellen. Auch dieses Jahr kann man wieder an einigen Großveranstaltungen teilnehmen. Vom Formel-E-Rennen bis hin zu den Special Olympic World Games oder dem Berlin Marathon – in der Hauptstadt wird in den kommenden Monaten viel geboten. Dass Berlin große Sportevents ausrichten kann, hat die deutsche Großstadt auch bereits in der Vergangenheit gezeigt. Beispielsweise beim WM-Finale im Jahr 2006 oder beim Champions League Finale 2015, um nur zwei von vielen Höhepunkten zu nennen.

Frankfurt

Die Stadt Frankfurt wurde bis dato eher selten als Sporthauptstadt genannt. Obwohl bereits einige Events in der Finanzmetropole Deutschlands veranstaltet wurden, gab es auch oftmals andere Standorte, die sich gegenüber Frankfurt durchsetzen konnten. Dies soll sich nun ändern. Gleich zu Beginn des Jahres wurde beispielsweise der bekannte „Ball des Sports“ in der Stadt am Main veranstaltet. Und dabei handelt es sich schließlich um die größte Benefiz Veranstaltung, die Europa in dem Bereich zu bieten hat. Um sich auch in Zukunft wieder als Gastgeber für verschiedene Events behaupten zu können, will die Stadt nun in diverse Projekte investieren. Die Otto-Fleck-Schneise soll beispielsweise an gewissen Stellen saniert werden.

Leipzig

Der ein oder andere fragt sich vielleicht, weshalb es auch Leipzig neben großen Städten wie Berlin oder München auf die Liste der Sporthauptstädte des Landes geschafft hat. Die Erklärung dafür ist einfach. Zum einen gibt es in Leipzig verschiedene Einrichtungen – wie die Red Bull Arena mit fast 50000 Plätzen – die sich optimal für sportliche (Groß-)Veranstaltungen eignen. Zum anderen können sich viele Bewohner der Stadt für den Sport begeistern. Dies wird vor allem daran deutlich, dass Leipzig über mehr als 400 Sportvereine und 13 verschiedene Fachverbände verfügt. Das Interesse ist also da – warum sollte Leipzig im nationalen und internationalen Vergleich nicht auch die Chance bekommen, sich als Sporthauptstadt Deutschlands zu behaupten.

Stuttgart

Die sportlichen Highlights, wie die Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1993 oder die Fußball-WM 2006, liegen zwar bereits einige Jahre zurück. Dennoch kann auch Stuttgart zu den Sporthauptstädten Deutschlands gezählt werden. Im Vergleich zu den anderen Standorten belegt die Stadt in Baden-Württemberg zwar einen der hinteren Ränge, allerdings hat sie Potential. Es bleibt also abzuwarten, welche sportlichen Veranstaltungen in Zukunft in Stuttgart stattfinden werden. Eines steht bereits jetzt fest: Im Jahr 2024 kommt die Fußball-EM in die Landeshauptstadt.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt die Sports Insider App herunterladen:
Bekannt aus: