Strava
Ernährung

Hygiene-Ampel für Restaurants kommt

Seit längerem wird in Deutschland bereits über die Einführung eines auch für die Verbraucher sichtbaren Kontrollsystems im Gastronomiebereich diskutiert, gestern konnten sich nun endlich die Verbraucherschutzminister der Bundesländer auf ein einheitliches System einigen.

In anderen Ländern gibt es bereits vergleichbare Methoden und auch die Stadt Berlin hat im Bezirk Pankow mit einem Smiley-System gute Erfahrungen gemacht. Nun muss noch ein entsprechendes Gesetz her, so dass bereits ab dem kommenden Jahr die sogenannte Hygiene-Ampel bundesweit in den Restaurants hängen könnte.

Auf einer Farbskala wird dabei ein Pfeil Auskunft über die Hygiene in dem Betrieb geben. Dabei werden die letzten drei Kontrollen berücksichtigt. Die Skala reicht von Rot für schlecht über Gelb für mittelmäßig bis hin zu Grün für alles sauber. Später soll das System auch bei Lebensmittelhändlern, Fleischern, Bäckern, Wochenmärkten und Großküchen angewandt werden. Der Status von Lieferservices wird online abfragbar sein.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: