Wintersport

Skisaison neigt sich langsam dem Ende zu

Fotos: Ski | px

Wie der ADAC Ende letzter Woche meldete, müssen sich Schnee-Fans wohl langsam aber sicher vom Traum in Weiß verabschieden. Die Skisaison neigt sich dem Ende zu und in manchen Skigebieten in Deutschland, Österreich und Frankreich wurden die Lifte bereits abgeschaltet.

Talabfahrten sind an den meisten Orten in den Alpen und Mittelgebirgen nicht mehr möglich. Jedoch findet man natürlich auch jetzt noch weiterhin Orte, wo es möglich ist. Auf dem Karwedel bei Mittenwald oder am Fell- und Nebelhorn bei Oberstdorf wird nach wie vor über einen Meter Schnee gemessen. Und natürlich ist die Zugspitze wie immer vorne mit dabei.

Vor allem an den Südhängen sei Skifahren aber nicht mehr möglich, nur an Nordhängen fände sich mancherorts noch genug Schnee. Wer jetzt noch die Hänge hinunter möchte, findet wohl auch noch genug Möglichkeiten in Italien oder in der Schweiz. Also, schnell noch den Schnee genießen, bevor wir uns dann langsam auf den sommerlichen Sport im Wasser einstellen und die Ski einlagern müssen.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: