Strava
Laufschuhe

Asics Metaspeed Sky+ Plus im Test – Erfahrungen mit der neuen Modellgeneration des Carbon-Renners

Der Asics Metaspeed Sky Plus ist ein schöner, neuer Laufschuh aus Carbon und gehört zu den neuesten Modellen der Marke, die ein Update der Metaspeed-Serie darstellt, die anlässlich der Olympischen Spiele in Tokio gelauncht wurde. Mit dem letzten Metaspeed Edge konnte ich in der letzten Saison sogar eine neue Bestzeit über die Halbmarathon-Distanz erreichen. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen hat der neue Schuh aus 2022 einige kleine Änderungen, die auf den ersten Blick nicht so einfach zu erkennen sind. Der größte Vorteil des Asics Metaspeed Sky Plus ist auf jeden Fall das verbesserte Laufgefühl. Der Asics Metaspeed Sky Plus eignet sich besonders für Läufer, für die die Schrittlänge wichtig ist. Im Folgenden erfahrt Ihr alles Wichtige über den neuen Asics Metaspeed Sky Plus.

Asics Metaspeed Sky+ Plus im Detail

Der Asics Metaspeed Sky Plus gehört mit etwas mehr als 200 Gramm zu den leichtesten Laufschuhen von Asics. Durch das dünne Obermaterial ist der Laufschuh sehr atmungsaktiv und Ihr könnt den Schuh durch die dünne Sohle und die genoppten Schnürsenkel perfekt schüren. Durch den Aufbau aus einer höher liegenden Faserplatte und dem FF Blast Turbo als Dämpfungsmaterial bietet Euch der Asics Metaspeed Sky Plus eine federnde Wirkung. Abrollbewegung und Abdruck werden verbessert und damit die Laufeffizienz gesteigert. Die Faserplatte hat eine weitere führdende und beschleunigende Funktion und sorgt beim Laufen für die nötige Stabilität und geringe Bodenkontaktzeiten. Die Sohle besteht aus einem leichten Gummi und bietet Euch den nötigen Grip, den Ihr beim Laufen auf unterschiedlichen Untergründen benötigt, wobei der Asics Metaspeed Sky+ Plus natürlich ganz klar für schnelle Straßenrennen konzipiert wurde.

Asics Metaspeed Sky+ Plus im Test und Erfahrungen aus dem Marathontraining

In den folgenden Abschnitten werden verschiedene Merkmale und Funktionen des Asics Metaspeed Sky Plus genauer beschrieben und auch unsere Erfahrungen aus dem Asics Metaspeed Sky+ Plus Test.

Passform und Komfort beim Laufen
Im Vergleich zu den Vorgängermodellen ist das Obermaterial (Upper) gleich. Das Obermaterial besteht aus einem feinen Mesh-Gewebe, das sich perfekt an Euren Fuß anpasst. Bereits beim ersten Tragen habt Ihr ein angenehmes Gefühl am Fuß. Im hinteren Bereich des Schuhs findet Ihr eine kleine Polsterung, um die Ferse beim Laufen etwas zu entlasten. Die Polsterung umschließt den gesamten hinteren Schuh. Im Vergleich zu anderen Modellen ist die Fersenkappe etwas weicher, bietet Euch jedoch genügend Halt und Stabilität beim Laufen. An der Mittelsohle könnt Ihr eine Änderung erkennen. Die Sohle ist etwas höher, wodurch der Fuß und der Knöchel beim Laufen unterstützt werden. Der Asics Metaspeed Sky Plus eignet sich besonders gut für Personen mit einem schmalen Fuß. In Verbindung mit den Schnürsenkeln könnt Ihr den Schuh optimal an die Fußform anpassen.

Grip und Dämpfung
Die Faserplatte beim Asics Metaspeed Sky Plus besteht aus Carbon und ist ein paar Millimeter größer, als beim Vorgängermodell. Durch die höhere Position der Faserplatte wird automatisch die Dämpfung beim Laufen erhöht. An der Mittelsohle wird sogenanntes Flyte-Foam verarbeitet. Einen Unterschied werdet Ihr bei der Abrundung an der Mittelsohle feststellen. Die Abrundung des sogenannten Rocker ist etwas aggressiver, wodurch Ihr Euch beim Laufen dynamischer abdrücken könnt – fast schon wie bei einem kleinen Keil. Der Schuh ist auf Performance ausgelegt und Ihr werdet kleine Unterschiede beim Laufen sofort spüren. Durch die veränderte Form der Außensohle habt Ihr beim Laufen einen viel besseren Grip und kraftvolleren Abdruck.

Funktionalität und Laufverhalten
Der Asics Metaspeed Sky Plus wurde zusammen mit dem Metaspeed Edge Plus auf dem Markt eingeführt. Asics möchte seinen Kunden Carbonschuhe für verschiedene Laufstile präsentieren. Im Unterschied zum Asics Metaspeed Sky Plus liegt der Fokus beim Metaspeed Edge Plus auf der Schrittfrequenz. Vom Aufbau her sind beide Schuhe ähnlich. 
Das Besondere am Asics Metaspeed Sky Plus ist die Kombination aus Carbonsohle und Dämpfungsmaterial. Beim Laufen werdet Ihr nach vorn geschoben und der gesamte Laufstil wird dynamischer. Die Mittelsohle ist hoch und bietet Euch trotzdem Stabilität und Sicherheit beim Laufen. So könnt Ihr auch auf Waldwegen eine kleine Runde drehen oder bei Asphaltrennen mit vielen Kurven und Kehren stabil laufen. Die Mittelsohle werdet Ihr in den Kurven spüren. Der Halt in den Kurven beim Laufen ist einzigartig. Die Sohle ist leicht nach oben gebogen, wodurch der Laufstil dynamischer und die Abrollbewegung flüssiger wird. 

Ein weiterer Vorteil des Asics Metaspeed Sky Plus ist der feste Halt und angenehme Sitz am Fuß. Ihr werdet keine großen Polsterungen im Schuh finden. Trotzdem ist das Tragegefühl auch bei längeren Läufen angenehm. An der Oberseite ist das Mesh-Material besonders weich. Eure Zehen haben viel Freiraum und können sich frei bewegen. An der Außensohle ist das Obermaterial etwas robuster. Diese Bereiche müssen zusätzlich geschützt sein, damit der Schuh durch kleine Stöße nicht beschädigt wird. Ihr könnt den Schuh dank der dünnen Schnürsenkel angenehm schnüren. Die Schnürsenkel sind genoppt. Beim Schnüren müsst Ihr auf die richtige Technik achten. Möglicherweise werdet Ihr einen Moment benötigen, bis Ihr die Schuhe perfekt schnüren könnt. Hier ist der Aufbau des Asics Metaspeed Sky Plus minimalistisch. Der Fokus liegt auf den wichtigen Bereich am Schuh, die Euer Laufverhalten langfristig verbessern können und werden. 
Durch die Außensohle aus Gummi habt Ihr auch bei nassem Untergrund einen sehr guten Grip und könnt Kurven problemlos in einem höheren Tempo laufen. Am Rückfuß befindet sich ein Bereich aus hartem Gummi, wodurch sich der Halt verbessert. 

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen werdet Ihr die kleinen Details beim Laufen sofort spüren. Ihr werdet beim Laufen nach vorn befördert. Neben einem dynamischen Laufgefühl bietet Euch der Asics Metaspeed Sky Plus auch die nötige Stabilität.

Was hat sich beim Asics Metaspeed Sky+ Plus aus 2022 im Vergleich zu den Vorgängermodellen verändert?
Die Faserplatte aus Carbon befindet sich an einer höheren Position. Durch den zusätzlichen Memory-Foam unter der Platte wird automatisch die Energierückführung verbessert. Wenn Ihr mit dem Schuh beim Laufen aufkommt, wird die Abrollbewegung und das Abdrücken maximiert. Zudem ist die Sohle des Asics Metaspeed Sky Plus mehr gebogen, wodurch der Laufstil dynamischer wird. 

Eine Besonderheit des Asics Metaspeed Sky Plus ist der Memory-Foam FF Blast Turbo. Dieser Schaum ist im Vergleich zu anderen Materialien besonders responsiv und leicht. Der Asics Metaspeed Sky Plus enthält auch mehr FF Blast Turbo als die Vorgängermodelle. Der Schuh ist etwas breiter und sorgt für einen besseren Grip auf verschiedenen Untergründen. 

Fazit
Der Asics Metaspeed Sky Plus bietet im Vergleich zu den Vorgängermodellen kleine Anpassungen, die Euer Laufverhalten spürbar verbessern können. Durch das leichte Gewicht und die weichen Materialien lässt sich der Asics Metaspeed Sky Plus besonders angenehm tragen. Das Obermaterial besteht aus Mesh und ist besonders leicht. Durch den FF Blast Turbo erhöht sich die Kraft beim Abdruck und Euer Laufstil wird dynamischer. Die Faserplatte aus Carbon bietet Euch auch die nötige Stabilität und mehr Halt. Eure Muskeln können beim Laufen spürbar entlastet werden. Ein kleiner Nachteil ist die dünne Sohle aus Gummi, die nicht ewig hält. Laufschuhe sollten bei regelmäßiger Nutzung alle ein bis zwei Jahre ausgetauscht werden.

Asics Metaspeed Sky+ Plus kaufen
Der Asics Metaspeed Sky+ Plus kostet bei Asics 250€ und ist für Damen und Herren verfügbar. Der Asics Metaspeed Edge+ Plus hat übrigens den gleichen Preis. Den Laufschuh werdet Ihr aber kaum zu günstigeren Preisen finden, da diese Spitzenmodelle von Asics nur an wenige, ausgewählte Laufläden geliefert werden. Am besten bestellt man direkt bei Asics.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt die Sports Insider App herunterladen:
Bekannt aus: