Strava Strava
Wassersport

Outdoor Whirlpool, aufblasbar für Garten & Terrasse? Mein Test und Ratgeber mit dem Miweba MSpa Urban Aurora

Lange Zeit konnten sich nur die wenigsten von uns einen Whirlpool leisten, denn bei fest eingebauten Whirlpools starten die Preise auch für Einsteigermodelle schon jenseits von 2.000€. Dazu kommt dann noch der größere Aufwand für den Einbau und Anschluss des Whirlpools. Und so blieb auch meine Idee, mit einen Whirpool auf die Dachterrasse zu bauen, lange Zeit ein Traum.
Doch inzwischen ist die Technik weiter fortgeschritten und mit einem aufblasbaren Whirlpool bekommt man eine bezahlbare Alternative für Garten und Terrasse oder für einen Stellplatz im Haus.
In diesem Beitrag stelle ich Euch heute vor, worauf man bei einem aufblasbaren Whirpool achten muss und für welches Modell ich mich in meinem Test entschieden habe.

Was ist ein aufblasbarer Whirlpool?

Glücklicherweise gibt es mittlerweile aufblasbare Whirlpools zu kaufen, die sowohl die Seele als auch den Körper in einen Schwebezustand versetzen. Im warmen, sprudelnden Wasser lösen sich verkrampfte Muskeln, sodass sich Schmerzen lindern, die sich beispielsweise nach einem Hausputz oder der Gartenarbeit einstellen und natürlich die Regeneration nach einer intensiven Sporteinheit beschleunigt wird.
Ein aufblasbarer Whirlpool schlägt bei der Anschaffung nicht so kräftig ins Budget, wie ein herkömmlicher Whirlpool und man kann sein Whirpool-Projekt mit weniger als 1.000€ umsetzen.
Ein aufblasbarer Whirlpool ist einfach in Betrieb zu nehmen und dennoch bietet er Dir die gleiche Funktionalität, wie ein klassischer Whirlpool.
Das aufblasbare Spa kann sogar im Freien installiert werden, wenn eine ebene Bodenfläche ohne spitze Kanten vorhanden ist. Während ein klassischer Whirlpool mit festem Becken fest verlegte Anschlüsse besitzt, ist ein Whirlpool zum Aufblasen so konzipiert, dass sein Standort problemlos veränderbar ist. Solch ein transportables Spa kann sowohl der UV-Strahlung als auch tiefen Temperaturen von bis zu minus 5 Grad Celsius standhalten. Im aufblasbaren Whirlpool kannst Du Deine Sorgen ablegen und Dich einfach nur dem Wohlbefinden hingeben. Daher ist die Investition in einen aufblasbarer Whirlpool durchaus populär geworden und auch ich kann jetzt nach einem anstrengenden Bürotag oder einem langen Lauftraining einfach mal für eine Weile im beheizten Whirlpool auf der Terrasse chillen.

Aufblasbarer Whirlpool: Vorteile und Nachteile

Vorteile eines aufblasbaren Whirlpools
Die Struktur eines aufblasbaren Whirlpools ist so konzipiert, dass du das Modell in deinem Garten, auf der Terrasse oder auch im Haus installieren kannst, sofern eine flache, glatte Fläche als Untergrund vorhanden ist.

Aufgrund der einfachen Installation muss der Whirlpool nicht permanent am selben Platz stehen bleiben. Der aufblasbare Whirlpool lässt sich einfach aufblasen und entleeren – bei Topmodellen funktioniert das sogar automatisch. Wird der Whirlpool nicht benutzt, kannst du ihn in der Garage oder im Keller platzsparend unterbringen. Am Wochenende oder bei Reisen kannst Du den Whirlpool sogar ins Ferienhaus oder zu Freunden mitnehmen.

Wird der aufblasbare Whirlpool unter einem Vordach aufgestellt, kann er auch bei Regenwetter und außerhalb der klassischen Pool-Saison genutzt werden, da er sich beheizen lässt.

Außerdem verfügt das portable Spa über einen Boden, der mit einer weichen Polsterung versehen ist. In der Folge ist für einen hohen Sitzkomfort gesorgt. Zudem sind hochwertige, aufblasbare Pools auch mit Wasserfiltern und anderen Reinigungssystemem ausgestattet, die das Wasser länger frisch halten.

Einen besonderen Pluspunkt verdient sich ein aufblasbarer Whirlpool, da er euch zu erschwinglichen Preisen von etwa 500€ bis 1.000€ angeboten wird. Es gibt praktisch für jedes Budget das passende Modell. Auch bei der Größe – für Paare oder Gruppen bis zu 6 Personen oder mehr – hast du verschiedene Optionen.

Nacheile eines aufblasbaren Whirlpools
Im Vergleich zu einem klassischen Whirlpool ist die Pumpenleistung zum Teil um die Hälfte geringer. Daher solltest Du beim Kauf unbedingt darauf achten, daß der Whirl-Effekt stark genug für die größe des Pools ist.

Zudem können spitze Gegenstände den Pool beschädigen. Anzuführen gilt es auch, dass gefrorenes Wasser sowohl die Pumpe als auch die Außenwände und die Wasserleitungen in Mitleidenschaft ziehen kann. Wer also im tiefsten Winter draußen in den Whirlpool steigen will, muss auf das teure Einbaumodell setzen – mit normalen, kühlen Temperaturen über 0 Grad, kommt hingegen auch ein aufblasbarer Pool gut zurecht.

Kaufkriterien für einen aufblasbaren Whirlpool. Worauf muss man beim Kauf besonders achten?

Größe:
Im Handel findest du Modelle die für Paare ausgelegt sind. Eine Familie benötigt einen Pool mit vier bis sechs Sitzplätzen. Manchmal ist der Platz eher eng bemessen, sodass ihr näher zusammenrücken müsst. Wollt ihr daher im aufblasbaren Spa Zeit mit Familie und Freunden verbringen, dann solltest du ein Modell mit mehr als sieben Plätzen wählen.

Form:
Beim Kauf hast du die Wahl zwischen runden, rechteckigen oder quadratischen Modellen. Die Hersteller bringen mittlerweile sogar ovale und achteckige, aufblasbare Whirlpools in den Handel. Am besten verkaufen sich aber die runden und quadratischen Whirlpools. Wenn du gerne deine Beine ausstreckst, dann solltest du dich für ein Modell mit mindestens 2 Metern Durchmesser entscheiden, damit auch Dein Gegenüber noch genug Platz für die Beine hat. Sitzt du allerdings gerne bequem in der Ecke, dann ist ein quadratischer Whirlpool zum Aufblasen eine gute Wahl.

Material:
Obwohl ein transportabler Whirlpool von der Stabilität nicht mit einem klassischen Modell mithalten kann, solltest du beim Kauf unbedingt darauf achten, dass seine Auskleidung aus einer widerstandsfähigen PVC-Plane besteht. Der Boden der Modelle ist häufig mit Schaumstoff gepolstert, sodass ein maximaler Sitzkomfort vorhanden ist. Einige der Pools blasen sich mithilfe eines Inflators von selbst auf. Anzuführen gilt es zudem, dass eine Ummantelung aus Kunstleder oder anderen stabileren Fasern den Whirlpool besonders robust gegenüber äußere Einwirkungen macht.

Anzahl der Jets:
Wenn du dir mit dem aufblasbaren Whirlpool eine eigene Wellness-Oase schaffen möchtest, dann musst du auch auf die Anzahl der Düsen achten und die verwendete Technologie im Blick haben. Im Allgemeinen verfügt ein aufblasbares Spa über vier bis acht Düsen mit 140 bis 170 Diffusoren. Wird der Pool regelmäßig genutzt, dann sollte er mit mindestens sechs bis acht Düsen versehen sein. Natürlich muss auch die Pumpenleistung der Anzahl der Düsen gerecht werden. In der Regel sorgen weniger Luftdüsen für stärkere Wasserstrahlen und einen besonders guten Massageeffekt.

Sprudel-Funktionen:
Ein aufblasbarer Bubble-Whirlpool besteht aus Luftkammern, die Blasen erzeugen. Sie werden durch die integrierten Düsen projiziert. Bei einem Hydrojet-Spa befinden sich die Düsen in den Wänden des Beckens. Diese Modelle werden für therapeutische Zwecke empfohlen. Der hybride, aufblasbare Whirlpool wiederum kombiniert die Funktionen des Bubble- und Hydrojets. Aus diesen Modellen wirst du daher den größten Sprudel-Effekt ziehen.

Heizfunktion:
Diese Funktion gehört zum Standard bei den gängigen Modellen. Ein aufblasbarer Whirlpool erwärmt das Wasser abhängig von der Außentemperatur und dem Fabrikat in zirka 8 bis 14 Stunden auf bis zu plus 40 Grad Celsius. In der Folge kannst du den Pool auch im Frühling und Herbst nutzen. Fällt die Wassertemperatur allerdings unter fünf Grad Celsius dann solltest du das aufblasbare Spa nicht mehr verwenden, denn bei Frost können sowohl die Auskleidung als auch die Pumpe Schaden nehmen. Bei tiefen Temperaturen ist es ratsam, das Wasser abzulassen und den Pool an einem warmen Ort zu verstauen.

Standort:
Der aufblasbare Whirlpool kann drinnen und draußen stehen. Wird das Modell im Inneren des Hauses installiert, dann gilt es richtig zu lüften, da es durch den Wasserdampf zu Feuchtigkeitsproblemen kommen könnte. Vor dem Aufstellen des Modells musst du zudem überprüfen, ob der Untergrund dem Gesamtgewicht des Whirlpools inklusive Wasser standhält.

Zertifikate und Siegel:
Das Modell sollte unbedingt über eine CE-Zertifizierung sowie über ein GS-Zeichen verfügen. Entscheide dich auf keinen Fall für ein besonders billiges Produkt, sondern greife eher zu einem aufblasbaren Whirlpool, der mit einem TÜV-Prüfsiegel aufwarten kann.

Pflege und Wartung eines aufblasbaren Whirlpools

Ein aufblasbarer Whirlpool ist eine Wellness-Oase, die es verdient gepflegt zu werden. Dabei gilt es zu bedenken, dass eine schlechte Wasserqualität die Struktur des Pools ernsthaft beschädigen kann. Ein guter Filter hält Verunreinigungen zurück. Die Filterpatrone sollte zirka alle drei bis vier Wochen gereinigt werden. Dabei wird die Patrone entfernt, gespült und vom zurückgehaltenen Schmutz befreit. Danach bringst du sie wieder an ihrem ursprünglichen Platz an. Bevor du den Pool an einem warmen Ort verstaust, wird er sorgfältig gereinigt und getrocknet.

Damit das Wasser eine gute Qualität vorzuweisen hat, muss es regelmäßig einer Reinigung unterzogen werden. Bei der Poolpflege wird der gröbste Schmutz entfernt. Mithilfe der Pumpe und Filter und den richtigen Chemikalien wird für ein sauberes Wasser gesorgt. Achte unbedingt darauf, dass der pH-Wert zwischen 7,2 und 7,6 liegt. Denn für die optimale Desinfektion ist die Einhaltung des richtigen pH-Wertes entscheidend. Du kannst die Wasserqualität mit einem speziellen Streifen testen. Zu viele Chemikalien können nicht nur dem Pool, sondern auch deiner Gesundheit schaden. Bei einer guten Filterung sowie einem perfekten chemischen Gleichgewicht kannst du das Wasser bis zu drei Monate im Spa lassen. Werden allerdings keine Chemikalien benutzt, dann musst du das Wasser wöchentlich wechseln.

Aufblasbarer Whirlpool im Test: Erfahrungen mit dem Miweba MSpa Whirlpool 2021 Urban Aurora U-AU061

Wie schon erwähnt, hatte ich schon lange vor, mir einen Whirlpool auf die Terasse bauen zu lassen, bin bisher aber immer am Aufwand eines Festeinbaus und den damit verbundenen Kosten gescheitert. Auch ein möglicher Weise erforderlicher Rückbau hatte mich abgeschreckt. Daher habe ich mich riesig darauf gefreut, mit einem aufblasbaren Pool nun vielleicht doch die Lösung für mein Whirlpool-Projekt zu finden.

Für meinen Test habe ich mir den MSpa Whirlpool 2021 Urban Aurora U-AU061 von Miweba ausgesucht. Miweba ist einer der großen Anbieter im Bereich der aufblasbaren Pools und hat mehr als ein Dutzend verschiedener Modelle von MSpa Whirlpools im Angebot und bisher auch schon gute Bewertungen bekommen.

Es handelt sich um ein rundes Modell mit einem Außendurchmesser von 204cm und 160cm innen, der für bis zu 6 Personen geeignet ist und über ein umfangreiches Ausstattungspaket verfügt. Doch dazu später mehr.

Aufbau des Miweba MSpa Whirlpool
Die Anlieferung erfolgt ganz normal per Paketdienst und in einem doch noch relativ kompakten Paket, daß mit mehr als 30kg aber doch einiges auf die Waage bringt. Schön an dieser überschaubaren Paketgröße ist, daß man den Pool dann im Winter ziemlich platzsparend verstauen kann.

Im Lieferumfang ist eigentlich alles dabei, was man zum Loslegen braucht und obwohl man an einigens Stellen doch die Anleitung zweimal lesen muss, sind wir in knapp 20 Minuten vom geschlossenen Paket bis zu einem fertig installierten Pool gekommen.

Zunächst muss man natürlich den Standort vorbereiten, damit dieser sauber ist und keine Steinchen oder andere Gegenstände den Pool beschädigen können. Dann wird die mitgelieferte Isoliermatte ausgelegt und darauf der noch zusammengefaltete Pool gestellt. Sobald man den Strom anschliesst, kann man dann das Aufbauprogramm starten und der Pool bläst sich automatisch auf. Jetzt noch einmal die korrekte Position der Anschlüsse und des Ablaufs checken und die LED-Beleuchtung einsetzen und schon kann man mit dem Befüllen beginnen.

Auf der Innenseite des Pools befinden sich Markierungen für die minimale und maximale Füllhöhe, sodass man immer im Blick hat, wann der Pool den optimalen Wasserstand hat. Für die Luftfüllung des Pools gibt es übrigens ebenfalls einen Anzeiger auf der Aussenseite des Pools, mit der man anhand der Farbe signalisiert bekommt, ob der Pool optimal aufgepumpt ist. Mit der Fernbedienung kann man bei Bedarf mit einem Knopfdruck super einfach Luft nachfüllen.

Sobald dann der optimale Wasserstand erreicht ist, schraubt man noch den Filter an, was ebenfalls nur eine Sache von Sekunden ist. Und schon ist der Pool fertig und einsetzbar. Jedenfalls theoretisch!

Wir haben den Pool im April aufgebaut, als es Nachts noch relativ niedrige, einstellige Temperaturen gab und mit normalem, kalten Leitungswasser befüllt. Nun dauert es natürlich generell erstmal eine Weile, bis 900 Liter Wasser über einen Gartenschlauch eingefüllt sind, aber die größte Herausforderung ist die Wassertemperatur. Knackige 11,5 Grad war die Ausgangstemperatur, die aus unserem Gartenschlauch kam und erst ab 28 Grad und darüber beginnt das Baden richtig Spaß zu machen.

Also erstmal die eingebaute Heizung aktiveren und auf zusätzliche Wärme durch die Sonne am Mittag hoffen! Denn die eingebaute Heizung schafft je nach Umgebungstemperatur bis zu 2 Grad pro Stunde. Bei uns lag der Erwärmungseffekt zwischen 1-1,5 Grad pro Stunde bei doch recht kühlen Tageshöchsttemperaturen von maximal 15 Grad. Das Gute ist aber, daß die Isolierung des Whirlpools wirklich erstklassig ist. Zum einen hat man ja unter dem Pool eine zusätzliche Isoliermatte und zum anderen gibt es eine Art aufblasbaren Pooldeckel, der auf die Wasseroberfläche gelegt wird bevor dann die eigentlich, ebenfalls isolierte Poolabdeckung darüber gespannt wird. So haben wir trotz der kühlen Nächte über Nacht bloss 2-3 Grad an Wassertemperatur verloren. Wenn der Pool also einmal warm ist, dann bleibt er auch warm und es muss nur noch minimal nachgeheizt werden.
Die Heizfunktion kann man übrigens auch bis zu 99 Stunden im vorraus einprogrammieren und dann automatisch starten lassen. Falls man Abends ein Date im heißen Whirlpool plant, kann man das Morgens schon einprogrammieren und den Champagner kalt stellen.

Badespaß und Erfahrungen in der Anwendung
Der aufblasbare Pool verfügt über ein 360°-Sprudelsystem, bei dem am unteren inneren Poolrand Luftdüsen komplett um den gesamten Pool herum verteilt sind, die sich mit drei Stufen regeln lassen. Und das System konnte wirklich überzeugen. Gerade auf der höchsten Stufe wird ein kräftiges Blubbern im gesamten Pool erzeugt, daß wirklich mit dem Sprudeleffekt aus klassischen Pools vergleichbar ist. Allerdings hat dieses System keinen Massageeffekt, aber zum Baden und Relaxen ist es absolut optimal.
Was man bei der Anschaffung eines Whirpools generell bedenken sollte, ist der Geräuschpegel. Durch Pumpen, aber auch durch das sprudelnde Wasser könnten sich Nachbarn gestört fühlen. Wenn ich den Pool selbst benutze ist mir das nicht besonders aufgefallen, aber außerhalb des Pools ist die Geräuschkulisse deutlich wahrzunehmen. Mit etwa 70dB ist die Geräuschentwicklung vergleichbar mit einem Staubsauger oder einem laufenden Wasserhahn und damit absolut vertretbar. Trotzdem sollte man den Nachbarn zuliebe vielleicht doch nicht mitten in der Nacht das große Poolparty-Programm starten – oder sie eben einfach rechtzeitig dazu einladen.

Der Boden des Pools ist übrigens durchgängig nicht besonders stark gedämpft, aber dafür gibt es integrierte Schaumstoff-Sitzunterlagen, auf denen man dann komfortabel den Whirleffekt genießen kann.

Mit der kabelgebundenen Fernbedienung, die in einer praktischen Außentasche steckt, kann man die meisten Funktionen ganz bequem steuern. Nur das LED-Licht lässt sich nicht auf eine einzige Farbe fixieren, sondern wechselt nach ein paar Sekunden automatisch zur nächsten Farbe. Gerade Abends rundet die LED-Funktion das Whirpool-Erlebnis noch zusätzlich ab, da man im gedämpften Licht der LEDs und vom warmen Sprudelwasser umgeben den Sternenhimmel betrachten kann.

Reinigung, Pflege und Sicherheit
Grundsätzlich ist der MiWeba MSpa Whirlpool 2021 Urban Aurora U-AU061 sehr gut verarbeitet und die eingesetzten Materialien machen einen stabilen Eindruck. Ich habe jedenfalls wenig Bedenken, daß die Außenhaut des Pools Schaden nimmt, auch wenn die Kids etwas wilder am Toben sind.
Was man allerdings nicht unterschätzen darf ist der Pflegeaufwand. Wenn man nicht alle paar Tage das Wasser wechseln will, muss man sich um die Wasserqualität kümmern. Dazu sind bei unserem Modell bereits antibakterielle Materialien im Innenbereich verwendet worden und neben dem Filtersystem steht auch eine Kombi-Technologie aus Ozongenerator & UV-C-Licht zur Wasserpflege bereit. Aber auch die Filter müssen alle paar Tage abgenommen und durch abspülen gereinigt werden. Insgesamt ist das kein großer Aufwand, aber man muss eben ein Auge darauf haben – auch wenn man vom Poolsystem an die Reinigung erinnert wird.
Was mir übrigens auch gut gefällt ist der Sicherheitsaspekt für Kinder. Denn die Abdeckplane ist mit einem Sicherheitsstecksystem fest verschlossen, daß eine integrierte Kindersicherung hat. Gerade die Kleinsten können dadurch den Pool nicht selbstständig öffnen.

Fazit zum Test des Miweba MSpa Whirlpool 2021 Urban Aurora U-AU061
Bis auf einige Kleinigkeiten bin ich wirklich vom MSpa Whirpool begeistert. Der Aufbau geht super einfach und fast von selbst von statten und das Aussttattungspaket und die Verarbeitung sind wirklich sehr gut, was auf eine lange Nutzungsdauer hoffen lässt. Die Sprudelfunktion ist für einen aufblasbaren Whirlpool optimal und durch die Kombination von Poolheizung und exzellenter Wärmeisolierung kann man den Pool auch bei kälteren Temperaturen wunderbar nutzen. Auch das LED-Licht ist ein tolles Extra, daß eine schöne abendliche Stimmung erzeugt.
Lediglich über den Pflegeaufwand muss man sich bei einem Pool bewusst sein, auch wenn einem das bei diesem Modell durch die integrierten Funktionen deutlich erleichtert wird.

Mit einem Preis von aktuell 879,99€ ist der Miweba MSpa Whirlpool 2021 Urban Aurora U-AU061 nicht das günstigste Modell, aber angesichts des Austtattungspaketes und insbesondere im Vergleich zu den Kosten eines festen Whirlpools ein faires Angebot. Die aktuellen Angebote an MSpa Pools findet Ihr direkt bei Amazon.

Wir freuen und jedenfalls auf eine tolle Saison mit unserem neuen Whirlpool auf der Terrasse.

Whirlpool, aufblasbar! Ein Fazit

Die aufblasbaren Whirlpools eignen sich hervorragend zum Entspannen. In dem Becken mit den Luftdüsen werden Seele und Körper in einen Wohlfühlzustand versetzt. Aufblasbare Spas sind einfach zu installieren und können sowohl im Garten, auf der Terrasse als auch auf dem Balkon aufgestellt werden. Du kannst den Whirlpool zum Aufblasen aber auch im Haus installieren, wenn der nötige Platz vorhanden ist. Diese portablen Modelle werden dir in verschiedenen Größen, Formen und Funktionen zum Kauf angeboten, sodass auch du garantiert den für dich passenden aufblasbaren Whirlpool finden wirst.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten ben 27. Juni 2021 um 15:12

    Hi, cooler Bericht. Steht der Whirlpool bei dir auf einer Dachterasse? Ist das wegen dem Gesamtgewicht problematisch? VG

    • Antworten Daniel 28. Juni 2021 um 07:52

      Hi Ben, da muss man sich ein wenig mit der Terrassenkonstruktion und Platzierung des Pools beschäftigen, damit das keine Probleme macht. Unsere ist recht massiv das Gesamtgewicht lässt sich auch gut verteilen. Zudem wäre auch im Fall das der Pool plötzlich komplett ausläuft die Wassermenge kein Problem. Aber ein guter Hinweis! LG, Daniel

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: