Strava Strava
Tag durchsuchen

Studie

    Ernährung Gesundheit

    Chilli hilft bei Schnupfen

    So langsam aber sicher bewegen wir uns mal wieder auf die Erkältungszeit zu. So manch einer, der gerne scharf isst, wird schon einmal festgestellt haben, dass Chili bei einem Schnupfen die Atemwege frei macht und auch die Symptome besser werden. Verantwortlich dafür ist der Stoff Capsaicin in der Chili, der sie nicht nur scharf macht, sondern auch die Durchblutung fördert und sogar Schmerzen lindern kann. Der Zusammenhang von Schnupfen und Capsaicin ist natürlich auch der Wissenschaft bewusst, doch bisher galt…

    Weiterlesen

  • Fotos: Outdoor-Voices

    Laufen

    Ausdauersport fördert die Leistung des Gehirns

    Nein, wir sprechen nicht davon, das jeder, der viele Mukkis hat, gleich ein Genie ist. Zwischen reiner Muskelkraft und Intelligenz gibt es nach wie vor keinen Zusammenhang – nicht falsch verstehen! Eine schwedischen Studie…

  • Fotos: flickr/ Ran Yaniv Hartstein

    Abnehmen

    Studie: Abnehmen durch Wasser trinken

    Wir alle haben schon einmal von dem Diät-Trick gehört, dass man vor dem Essen Wasser trinken soll, damit man weniger Kalorien zu sich nimmt. Bisher gab es zu dieser These jedoch kaum wissenschaftliche Belege.…

  • Fotos: Wikimedia

    Abnehmen Gesundheit

    Frösteln im Winter hat auch Vorteile!

    Auch wenn der Winter eindeutig seine schönen Seiten hat wie Spaß im Schnee oder wunderschöne weiße Landschaften, so kann diese Jahreszeit für die meisten Deutschen gar nicht schnell genug vorbei sein. Das ewige Frösteln…

  • Ernährung

    Vitamin-C-Tabletten helfen nicht gegen Erkältungen!

    Zum ausgehenden Winter hin, plagen sich wie immer viele Menschen mit Erkältungen und ähnlichen Krankheiten herum. Jahrelang wurde einem in diesem Zusammenhang gepredigt, dass Vitamin-C-Tabletten helfen gegen Schnupfen und Co. vorzubeugen und sogar deren…

Bekannt aus: