Strava
Tag durchsuchen

Studie

    Ernährung Gesundheit

    Chilli hilft bei Schnupfen

    So langsam aber sicher bewegen wir uns mal wieder auf die Erkältungszeit zu. So manch einer, der gerne scharf isst, wird schon einmal festgestellt haben, dass Chili bei einem Schnupfen die Atemwege frei macht und auch die Symptome besser werden. Verantwortlich dafür ist der Stoff Capsaicin in der Chili, der sie nicht nur scharf macht, sondern auch die Durchblutung fördert und sogar Schmerzen lindern kann. Der Zusammenhang von Schnupfen und Capsaicin ist natürlich auch der Wissenschaft bewusst, doch bisher galt…

    Weiterlesen

  • Gesundheit

    Kaffee in den Genen?

    Für viele von uns geht besonders am Morgen ohne Kaffee gar nichts. Doch warum können die einen so viel davon trinken und andere vertragen ihn wiederum gar nicht? Reine Geschmackssache? Nein, Forscher haben nun…

  • Fotos: Chili | px

    Abnehmen

    Chili und seine appetitzügelnde Wirkung

    In der Vergangenheit haben bereits mehrere Studien gezeigt, dass Chili eine appetitzügelnde Wirkung hat und einen so beim Abnehmen unterstützen kann. Bei diesen Studien wurden jedoch meist unrealistisch große Mengen Chili verwendet. Eine aktuelle…

  • Fotos: Gesunde Ernährung | px

    Ernährung

    Kinder für gesunde Ernährung loben und belohnen

    Immer mehr Kinder in Deutschland sind zu dick. Die Folgen sind gesundheitliche und natürlich psychische Probleme aufgrund von Hänseleien. Daher gilt es Kinder so früh wie möglich an gesunde Ernährung zu gewöhnen, auch wenn…

Bekannt aus: