Strava
Fitness Laufen

Ausdauersport fördert die Leistung des Gehirns

Fotos: Outdoor-Voices

Nein, wir sprechen nicht davon, das jeder, der viele Mukkis hat, gleich ein Genie ist. Zwischen reiner Muskelkraft und Intelligenz gibt es nach wie vor keinen Zusammenhang – nicht falsch verstehen!

Eine schwedischen Studie konnte nun jedoch beweisen, dass Ausdauersport die Leistung des Gehirns steigern kann. Anhand eines Intelligenztests wurde gezeigt, dass je höher die körperliche Ausdauerleistung war, desto größer waren auch Sprachvermögen, mathematisch-technisches Denkvermögen, logisches Denken und räumliche Vorstellungskraft.

Den Hauptgrund dafür sahen die Wissenschaftler darin, dass eine gut trainiertes Herz-Kreislauf-System wichtige Stoffe auf hohem Niveau ins Gehirn transportiert, wo sie dann wiederum optimal verwertet werden können.

Ein weiterer Beweis dafür, wie wichtig Bewegung an sich für uns Menschen ist. Die Forscher empfehlen für eine bessere Ausdauerleistung mehrmals die Woche für rund 60 Minuten längeres Schwimmen, zügiges Laufen, Radfahren, Skilanglauf oder Ähnliches.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Carla 11. September 2018 um 12:04

    Hallo Nina,

    da hast du einen schönen kleinen und übersichtlichen Artikel zu den guten Auswirkungen vom Ausdauersport geschrieben.

    Ich denke, insgemein ist es jedem bekannt das Sport die Leistung steigert. Auch die des Gehirns.
    Ich finde es schön, dass du dies auch wissenschaftlich beschreibst.

    Liebe Grüße
    Carla

    • Antworten Daniel 11. September 2018 um 13:41

      Danke für das Feedback, Carla!

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: