Strava
Laufschuhe

Ultimativer Allrounder? Erfahrungen mit dem CRAFT Xplor Hybrid

craft xplor hybrid test erfahrungen laufschuhe testbericht laufblogger test

CRAFT ist ziemlich überzeugt vom neuen Laufschuh und bezeichnet den Xplor Hybrid als den Schuh, der „für jeden Untergrund, jedes Gelände und jede Situation“ geeignet ist. Diese Worte wecken hohe Erwartungen, die jedoch ebenso hohe Anforderungen an den Schuh stellen. Ich habe mir für Euch das Modell einmal genauer angeschaut und umfassend getestet. Kann der CRAFT Xplor Hybrid im Test diese Versprechen also tatsächlich halten?

craft xplor hybrid test erfahrungen laufschuhe testbericht laufblogger vorne 2

CRAFT Xplor Hybrid Test: Ein passender erster Eindruck

Nach dem Auspacken macht der CRAFT Xplor Hybrid einen überaus vielversprechenden Eindruck. Die klassische Farbkombination aus schwarz, weiß und rot mag zwar nicht kreativ anmuten, wirkt aber sehr gut kombiniert und einfach passend. CRAFT ist von der Qualität seiner Produkte auf jeden Fall überzeugt und hat das eigene Logo sehr groß auf den Außenseiten des Schuhs platziert, was für diesen Hersteller aber auch durchaus üblich ist. Wenn Ihr knalligere Farben bevorzugt, hat der CRAFT aber ebenfalls passende Farbkombinationen wie einen korallenfarbigen Schuh mit türkisen Schnürsenkeln im Angebot.

Die TPE-basierte Dämpfungstechnologie und die Zusammenarbeit mit Vittori bei der Außensohle weisen darauf hin, dass die inneren Werten des Schuh ebenfalls überzeugen dürften und er wirklich auf verschiedenen Untergründen gut nutzbar ist. Die verwendeten Materialien fühlen sich sehr wertig an. Das Obermaterial ist aus Mesh, wodurch eine optimale Belüftung gewährleistet wird. Die Passform ist für meine Füße gut geeignet, ist aber nicht auf alle Personen ausgelegt, sondern könnte für manche etwas zu locker sein. Die Verarbeitung überzeugt hingegen auf ganzer Linie. Das Gewicht ist ausreichend hoch, um eine solide Verarbeitung und Dämpfung zu gewährleisten, gleichzeitig aber so gering, dass es auch bei längeren Läufen nicht zu schwer wird.

craft xplor hybrid test erfahrungen laufschuhe testbericht laufblogger sohle

Der erste Testlauf mit dem CRAFT Xplor Hybrid: Laufen am Fluss

Wer in einer Stadt mit einem Fluss wohnt, hat den Vorteil keine langen Wege zu einem attraktiven Laufweg zu haben. Mein erster Test führte daher genau dort hin, wo mich verschiedene Untergründe erwarteten. Auf der asphaltierten Straße zeigten sich die inneren Werte des Xplor Hybrid sehr schnell. Denn trotz des harten Untergrunds war in den verschiedensten Geschwindigkeiten das Laufen äußerst angenehm. Das liegt an einer Zwischensohle, die eine weichere Version des bewährten Px Foam enthält. Diese sorgt auch für eine bessere Energierückgabe, sodass der eigene Körper entlastet wird und Schmerzen vorbeugt.

Nach wenigen Kilometern ging es auf unbefestigte Wege in einem kleinen Park weiter, wo die Oberflächen nicht immer die besten sind. Hier konnte der Laufschuh ebenfalls voll überzeugen. Die griffige Außensohle, die stabilen Zwischensohle und die spezielle innere Fersenkappe bietet eine solide Traktion und unterstützt ein stabiles Laufgefühl, sodass ich wirklich sicher laufen konnte. Auch etwas loserer Untergrund war dabei unproblematisch. Auch hier wurden die Stöße durch unebene Untergründe sehr gut abgefedert, wodurch der Schuh auch beim Komfort eine hohe Punktzahl erreichen könnte. Die Materialien sind sehr robust, weswegen die Reibung durch kleine Steine und dem restlichen Untergrund keine negativen Auswirkungen hatte. Das verspricht eine sehr lange Lebensdauer.

craft xplor hybrid test erfahrungen laufschuhe testbericht laufblogger aussensohle

Ab in den Wald: Wie schlägt sich der CRAFT Xplor Hybrid hier?

CRAFT verspricht, dass der Laufschuh auf jedem Untergrund genutzt werden kann. Deshalb ging es für den nächsten Lauf in den Wald und ich war wirklich gespannt, wie er sich auf dem unebenen Gelände schlagen würde. Die überzeugende Leistung von den anderen Untergründen merkte ich hier ebenfalls sehr schnell. Die griffige Außensohle vermittelte ein sicheres Gefühl, die nicht nur auf den noch mal etwas unebeneren Wegen wichtig ist. Sondern auch bei sehr steilen Wegen hatte ich immer einen sicheren Stand.

Wurzeln, größere Steine und anderes, was mir und Euch auf Waldwegen regelmäßig begegnet, wurde sehr gut abgefedert. Das sorgte auch nach einem längeren Lauf für ein gutes Gefühl und die bei manch anderen Laufschuhen schnell zu spürenden Gelenkschmerzen blieben mir erspart. Obwohl es bereits ein ziemlich warmer Frühlingstag war, sorgte das atmungsaktive Obermaterial dafür, dass meine Füße nicht überhitzten. Das Obermaterial war zwar etwas lockerer als es bei vielen anderen Laufschuhen ist, dennoch hatte ich keine Probleme mit Blasen oder Reibungen. Druckstellen waren auch nach längerer Nutzung nicht zu spüren, sodass ich die CRAFT-Laufschuhe insgesamt auch hier als sehr bequem empfand.

craft xplor hybrid test erfahrungen laufschuhe testbericht laufblogger testlauf

Fazit zum CRAFT Xplor Hybrid Test

Tatsächlich ist der CRAFT Xplor Hybrid auf allen möglichen Untergründen gut zu tragen. Er erlaubt überall einen sicheren Lauf bei einem sehr guten Komfort. Der Hersteller CRAFT hat seit 1977 als Spezialist für funktionelle Sportkleidung reichlich Erfahrung sammeln können, welche er mit diesem Laufschuh zeigte. Wenn Ihr asphaltierte Straßen bevorzugt, dabei aber regelmäßige Abstecher auf Parkwege und andere unbefestigte Wege unternehmt, erhält dieser Schuh von mir eine unbedingte Empfehlung. Aber auch im Wald macht er eine echt gute Figur. 

Zwar konnte ich den Schuh noch nicht über eine lange Zeit testen, doch versprechen die verwendeten Materialien und die gute Verarbeitung einen sehr langlebigen Laufspaß. Offiziell angeboten werden die Schuhe in verschiedenen Farben für Damen und Herren.

craft xplor hybrid test erfahrungen laufschuhe testbericht laufblogger vorne 2

CRAFT Xplor Hybrid kaufen

CRAFT gibt für den Xplor Hybrid eine Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von 149,95 EUR vor – für diese Qualität und Vielseitigkeit ein absolut fairer Preis. Und wenn man sich bei CRAFT für den Newsletter anmeldet, bekommt man nochmal einen Gutschein über 15% Rabatt, wodurch der Xplor noch attraktiver wird.
Die anderen Laufsporthändler können da bisher kaum besser Deals anbieten, daher ist der Kauf direkt über CRAFT aktuell die beste Option.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt die Sports Insider App herunterladen:
Bekannt aus:
de_DEGerman