Strava Strava
Sport

Wilson Ultra 100 v4 Tennisschläger im Test. So kraftvoll brilliert das neue Racket

Endlich ist das neue Wilson Ultra Tennis Racket verfügbar und wir waren natürlich gespannt, wie sich das neueste Modell, insbesondere auch im Vergleich zu seinen Vorgängern so spielt. Wie es uns Wilson Ultra 100 v4 Test überzeugt.

Der neue Wilson Ultra 100 v4 eignet sich für eine aggressive Spielweise. Zudem könnt Ihr mit dem neuen Tennisschläger von Wilson präzise aufschlagen und habt eine gute Kontrolle. Der Wilson Ultra 100 v4 eignet sich für Spieler, die viel Kraft haben, lässt sich aber auch mit wenig Druck spielen und erzeugt dabei erstaunlich schnelle Returns.
Das Besondere am Wilson Ultra 100 v4 ist die Countervail Technologie, mit der Ihr Eure aggressive Spielweise optimieren könnt. Ballwechsel sind geschmeidig und Ihr könnt die Maximalgeschwindigkeit beim Aufschlag erhöhen. Im Arm spürt Ihr dabei nur wenig Vibrationen und Ihr seid nicht so früh ausgepowert.
Im Vergleich zu den Vorgängermodellen hat der Wilson Ultra 100 v4 eine innovative Geometrie und Konstruktion. In das Lay-Up wurde Fortyfive integriert, wodurch das Ballgefühl noch komfortabler und weicher geworden ist. Was Fortyfive geanu ist, werden wir später noch genauer beschreiben. An der Spitze des Tennisschlägers wurde der Sweet-Spot Kanal erweitert, wodurch der Wilson Ultra 100 v4 einen aerodynamischen und schlanken Look hat. Durch die schmalere Form hat der Wilson Ultra v4 ein geringeres Gewicht als seine Vorgängermodelle und wiegt unbesaitet lediglich 300 Gramm.

Fortyfive Technologie beim Wilson Ultra 100 v4

Die Fortyfive Technologie ist in die Tennissaiten eingearbeitet und verbessert das Ballgefühl, die Stabilität und den Komfort beim Spielen. Durch das Fortyfive im Karbonfaser-Layup des Wilson Ultra 100 v4 kann sich der Schläger leicht vertikal biegen und dadurch die Topspin-Technik zusätzlich begünstigen.

Die sogenannte Fortyfive Technologie ist in den neuen Wilson Ultra v4 in den Rahmen eingearbeitet und verbessert den Komfort und die Stabilität beim Spielen und beim Aufschlag. Durch die schmale Konstruktion und den ergonomischen Griff liegt der Wilson Ultra 100 v4 gut in der Hand und Ihr könnt beim Aufschlagen optimal Schwung holen. Das Besondere an dieser Technologie ist auch, dass der Schläger im Vergleich zu anderen Modellen anders gebogen ist. Es gibt andere schmale Rahmenkonstruktionen, die jedoch weniger stabil sind. Durch den steifen Rahmen und das innovative Ösensystem spürt Ihr beim Schlagen auch weniger Vibrationen in der Hand und im Arm.

Design des Wilson Ultra 100 v4

Beim Design wollten die Entwickler von Wilson verschiedene innovative Attribute in die Rahmenkonstruktion integrieren. Der Querschnitt des Wilson Ultra v4 wurde verfeinert und die Balkengröße und -breite um ca. ein Fünftel verkleinert. Durch den schmaleren Querschnitt könnt Ihr den Schläger in der Luft schneller bewegen. Der v4 hat eine schmale Optik und liegt dank des ergonomischen Griffs gut und sicher in der Hand.

Der Wilson Ultra 100 v4 hat eine schicke Optik. Für den Rahmen wurden verschiedene Blautöne verwendet. Die Oberfläche besteht aus einem matten Blauton. Durch den größeren Sweet-Spot Kanal haben die Ösen einen größeren Spielraum und Ihr könnt Euren Aufschlag verbessern. Durch das innovative Ösensystem wird automatisch die Kraft beim Schlagen erhöht. Die innovative Konstruktion und der schmale Rahmen reduzieren das Gewicht und verbessern die Ergonomie beim Spielen.
Eine weitere Besonderheit sind die Tüllen-, Endkappen- und Stoßstangenkomponenten aus natürlichen Materialien. Ihr verbessert mit dem Wilson Ultra v4 automatisch Euren CO2-Fußabdruck.

Design des Wilson Ultra 100 v4 im Test. Erfahrungen aus den ersten Matches

Mit dem Wilson Ultra 100 v4 habt Ihr einen vergrößerten Hotspot, um den Ball optimal treffen zu können. Dadurch verweilt der Tennisball länger auf den Saiten, wodurch sich automatisch das Ballgefühl und die Kraft beim Schlagen erhöht. Die innovative Rahmenkonstruktion eignet sich für Tennisspieler mit einer vertikalen und modernen Bewegung beim Schlagen des Balles.
Die Farbkombination aus Weiß, Schwarz und Hellblau machen den Wilson Ultra v4 zu einem sehr eleganten, fast schon luxuriös wirkenden Schläger. Durch den vergrößerten Hotspot und das innovative Ösensystem werdet Ihr mehr Freude beim Spielen haben. Zudem habt Ihr mit dem Wilson Ultra 100 v4 nur wenig Streuung und Ihr könnt kontrolliert Eure Kraft beim Spielen verbessern. Der Wilson Ultra v4 hat einen ergonomischen Griff. Dadurch habt Ihr beim Tennisspielen die beste Kontrolle. Schon der Wilson Ultra v3 ist ein Tennisschläger mit einer sehr guten Stabilität und Kontrolle, aber der neue Wilson Ultra 100 v4 erlaubt noch einmal ein deutlich kraftvolleres, schnelles und präzises Spiel.

Das Besondere am Wilson Ultra 100 v4 ist die Vielseitigkeit des Tennisschlägers. Ihr könnt harte Aufschläge von der Grundlinie aus machen, habt durch den Rahmen aber auch die Möglichkeit am Netz zu spielen. Auch bei leichten Schlägen bietet Euch der Wilson Ultra 100 v4 eine gute Kontrolle. Der Wilson Ultra 100 v4 steht also für eine Kombination aus Kraft und Kontrolle. Manche Tennisspieler spielen gerne mit mehr Winkel. Durch die vergrößerte Zone an der Spitze könnt Ihr den Ball besser und präziser spielen. Das leichte Gewicht ist am Anfang etwas ungewohnt. Ihr werdet Euch aber schnell an den neuen Schläger gewöhnen. 

Der Wilson Ultra 100 v4 ist auf jeden Fall ein unglaublich agressives Racket, wenn man es voll ausspielt. Die Geschwindigkeit, mit der man Aufschläge, aber auch Returns präzise spielen kann, ist schon beeindruckend und definitiv nicht witzig für den Spieler auf der anderen Seite des Spielfeldes. Trotzdem liegt der Wilson Ultra 100 v4 sehr leicht in der Hand und nimmt hohe Belastungen gut auf, sodass man auch längere Matches gut durchspielen kann.

Mit seinem Preispunkt von 250€ ist der Wilson Ultra 100 v4 sicherlich nicht für jedes Budget passend, aber wer es sich leisten kann, bekommt mit dem Wilson Ultra 100 v4 ein absolutes Weltklasse-Racket, mit dem beispielsweise Maria Sakkari, Borna Coric und Ajla Tomljanovic spielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zum Wilson Ultra 100 v4 Test

Der Wilson Ultra 100 v4 ist ein Tennisschläger mit einem leichten Gewicht und steht für Vielseitigkeit und Power. Bei der Entwicklung hat Wilson darauf geachtet, dass mit minimalen Materialien die maximale Kraft beim Schlagen erzeugt werden kann. Das Vorgängermodell des Wilson Ultra 100 v4 ist dagegen verhältnismäßig groß und schwer.

Eine aggressive Spielweise auf dem Tennisplatz kann schnell ermüdend sein. Viele Spieler mit einer aggressiven Spielweise suchen daher nach leichten Tennisschlägern, um die Kraft beim Aufschlag zu erhöhen und die Ermüdung zu reduzieren. Der Wilson Ultra 100 v4 ist auf Kraft und Präzision ausgelegt und versucht dabei die Belastung für den Spielr zu minimieren. Das Besondere am Wilson Ultra 100 v4 sind der Sweet-Spot Kanal und das vergrößerte Saitenbett. Dadurch werdet Ihr Eure Bälle leicht und kraftvoller spielen können. 
Der Wilson Ultra 100 v4 eignet sich für klassische Grundlinienspieler mit einer aggressiven Spielweise. Ihr könnt den Wilson Ultra 100 v4 jedoch auch problemlos am Netz nutzen. Der Wilson Ultra 100 v4 ist daher eine optimale Kombination aus Gefühl, Stabilität, Flexibilität, Kontrolle und Power.

Wilson Ultra 100 v4 kaufen

Das neue Wilson Ultra 100 v4 Tennis Racket gibt es natürlich direkt über die Webseite von Wilson zum Preis von 250€ zu kaufen. Auch die bekannten Tennis Onlineshops und Tennisläden bieten den Tennischläger an und er kostet auch dort 250€, da es gerade bei Neuheiten zunächst keine großen Rabatte oder Sonderpreise gibt. Alternativ kann man über den Preisvergleich unten auch die Marktpreise in den Tennisshops im Auge behalten.

* Werbung | PR-Sample

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: