Sicherheit Zuhause – Auf Reisen oder beim Sport sicher mit der COQON QCam Innenkamera | Werbung

Wie behalte ich auch auf Reisen oder beim Sport mein Zuhause im Blick?
Sie alle kennen wahrscheinlich auch dieses mulmige Gefühl, ob zu Hause alles in Ordnung ist, wenn Sie sich beim Sport oder auf einer längeren Urlaubsreise befinden. Ob es das Haustier ist, welches sich alleine im großen Haus befindet oder ob der Nachwuchs keine Faxen macht. Meistens bekommt man per Rückmeldungen von den Daheimgebliebenen mit, ob alles in Ordnung ist. Jedoch möchte man manchmal einfach wissen, wie es denn im Haus aussieht oder ob sich sogar ein Einbrecher Zutritt in Ihr Haus verschafft hat.

Die COQON Qcam im Überblick
Um diesem Gefühl Abhilfe zu schaffen hat die deutsche Firma COQON die Qcam auf den Markt gebracht. Die Qcam ist eine Kamera die für den Innenraum konzipiert wurde. Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes Smartgadget, auf welches Sie auch außer Haus per Internetverbindung zugreifen können und das sich nicht nur in das COQON Smart-Home-System einbinden lässt.
Die abgespeicherten Videos können problemlos flüssig gestreamt werden. Wenn man direkt auf die Kamera zugreift, kann man per Live-Übertragung sofort sehen, ob Zuhause alles in Ordnung ist. Dabei nimmt Sie Videos in 720p auf, welche sogar auf einer microSD Karte gespeichert werden können und im Nachhinein abgerufen werden können. Ist der Speicher einmal voll, wird das gesamte Video automatisch gelöscht und die microSD Karte wird erneut beschrieben.
Um auch bei Nacht genug sehen zu können wurden Infrarot LEDs speziell für die Kamera entwickelt. Das Licht ist für das menschliche Auge nicht sichtbar und somit perfekt als Einbruchssicherung geeignet. Man muss sich jedoch vor Augen führen, dass die Qcam keinen Einbruch verhindern kann, sondern lediglich den Benutzer darauf aufmerksam macht und dieser dann situationsbedingt handeln muss. Man kann also Nachbarn informieren, die dann auf Verdächtige achten, um später der Polzei bei der Emittlung helfen zu können und natürlich kann man dann auch sofort von unterwegs die Polizei informieren und im günstisten Fall gleich eine Täterbeschreibung abgeben.

Einrichtung der Qcam Innenraumkamera
Die Qcam wird in einem kleinen Karton geliefert der einen sehr stabilen Eindruck hinterlässt. Zur Einrichtung der COQON Innenraumkamera, werden bereits ein USB-Netzteil, ein Netzwerkkabel und eine Bedienungsanleitung mitgeliefert. Da die meisten jedoch die Kamera nicht in Nähe des WLAN-Routers aufstellen werden, ist es empfehlenswert die Qcam im WLAN Netzwerk anzumelden. Dazu muss die Kamera einmal mit dem Netzwerkkabel und dem Router verbunden werden und man wird mit Hilfe der Bedienungsanleitung einfach durch die Installation begleitet.
Zusätzlich bietet der Hersteller die Möglichkeit die Kamera per WPS Taste mit einem Router zu verbinden. So geschieht die Kopplung ganzt unproblematisch und ganz ohne Passworteingabe. Bei Bedarf kann man noch das Geräte – Passwort ändern, was sinnvoll ist, damit nur Sie Zugriff auf die Kamera haben. Ein Befestigungsrahmen ist bereits an der Kamera vormontiert. Über diesen kann man die Kamera entweder zum Beispiel auf die Fensterbank stellen oder einfach an der Wand montieren.

Wie schlägt sich die COQON Qcam im Alltag?
Um die Innenraumkamera jetzt noch im Alltag praktikabel nutzen zu können, müssen Sie sich die COQON Qcam App herunterladen. Die App gibt es sowohl für iOS als auch für Android und somit finden Sie diese im jeweiligen Appstore. Des Weiteren müssen Sie sich noch ein Benutzerkonto erstellen, was jedoch schnell erledigt ist. Sowohl Die App als auch die Anmeldung sind kostenlos und Sie schließen kein Abo ab. Anschließend sehen Sie alle verbunden Geräte. Das heißt im Umkehrschluss auch, dass Sie mehrere Innenraumkameras mit Ihrem Benutzerkonto verknüpfen können und somit ihr gesamtes Haus überwachen können. Der Sichtbereich beläuft sich auf 71 Grad, was ausreichend ist um einen Raum aus der Ecke zu beobachten.

Die Qcam nimmt je nach Einstellung dauerhaft, gar nicht oder bewegungsgesteuert Videos auf. Das erwies sich im Alltag als besonders praxistauglich, da der Speicher so länger hält. Des Weiteren lässt sich die Qcam auch als Babyphon nutzen, da bereits ein Lautsprecher und ein Mikrofon integriert sind.

Fazit zur COQON QCam Innenkamera
Die Qcam ist eine hervorragende Möglichkeit die eigenen vier Wände während einer Reise oder beim Sport zu überwachen. Man kann einfach ruhigen Gewissens das Eigenheim verlassen ohne direkt ein mulmiges Gefühl haben zu müssen. Die einfache Bedienung per Qcam-App ist ein weiterer Pluspunkt.

Falls mal ein Unbefugter ihr Haus unerlaubt betreten sollte, hat man wenigstens die Möglichkeit das Geschehen aufzunehmen und später als Beweis weiterzuverwenden. Gemessen am Funktionsumfang den die Kamera bietet und den zahlreichen Einsatzmöglichkeiten die Kamera mit weiteren Qsecure Produkten zu verknüpfen, ist der Preis von 129 Euro gerechtfertigt. Außerdem kommt die Kamera aus Deutschland und ist somit Made in Germany. Somit ist die Kamera für alle die mehr Kontrolle über ihr Haus haben wollen empfehlenswert. Mehr Infos und Anwendungsbeispiele gibt es direkt auf der COQON Homepage

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe
%d Bloggern gefällt das: