Strava
Events & Locations Laufen Outdoor

Dynafit Trail Hero – Trailrunner als Markenbotschafter für das Trailheroes Team gesucht

Fotos: Dynafit

Nach den guten Erfahrungen der letzten Jahre, startet auch in diesem Jahr und nun schon zum sechsten Mal die Bewerbungsphase für die Dynafit Trailheroes. Dabei werden Trailläufer gesucht, die Dynafit als Markenbotschafter unterstützen möchten. Und das lohnt sich! Als Dynafit Trailhero bekommt man komplette Dynafit-Trailrunning Ausrüstung kostenlos gestellt und kann an tollen Events und Fotoshootings teilnehmen und bekommt kostenlose Startplätze für erstklassige Trailrunning-Events, wie beispielsweise den Großglockner Ultratrail, den Traunsee Bergmarathon, den Ultratrail Lamer Winkel oder den Limone Extreme.

Und natürlich wird man auch Teil eines Netzwerkes, wo man andere begeisterte Trailrunner, das Team von Dynafit und andere Crews kennenlernen kann. Und wessen Herz für Likes und Follower schlägt, der dürfte sich auch freuen, wenn über die Social Media Kanäle von Dynafit die eigenen Bilder geteilt werden.

Als Vorraussetzungen um Dynafit Trail Hero zu werden, muss man eigentlich nur ein begeisterter Trailrunner sein und ein gewisses Maß an Erfahrung mitbringen, am besten auch von Wettkämpfen. Hilfreich ist es auch, wenn man zudem aktive Social Media Kanäle hat oder anderweitig mit der Trailrunning-Community in Deutschland oder Österreich vernetzt ist.

Für das Dynafit Trailheroes Programm kann man sich bis zum Einsendeschluss am 12. April bewerben. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt etwa zwei Wochen später, bevor es dann zum Kick-Off für die neue Trailhero-Generation geht.
In den letzten Jahren wurde als Rahmen dafür das Innsbruck Alpine Trailrunning Festival gewählt.

Wenn Ihr Dynafit Trailhero werden möchtet, dann bewerbt Euch hier.

GD Star Rating
a WordPress rating system

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Dynafit 7. März 2018 um 14:24

    Hallo Daniel, super Beitrag! Vielen herzlichen Dank…hast du dich schon angemeldet ;)

  • Antworten Daniel 3. April 2020 um 16:11

    Hi, ich versuche als Journalist möglichst offen zu bleiben – daher ist es schwer, mich komplett an eine Marke zu binden. Obwohl es natürlich verlockend ist! Viel Erfolg Euch für das Programm. Daniel

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: