Strava
Fitness Laufen Radsport Sportgeräte

Kickstart 2018: AfterShokz Trekz Air – superleichte Sportkopfhörer gewinnen

Fotos: Trekz Air

Eigentlich braucht man an so einem Tag mit strahlendem Wintersonnenschein gar keine zusätzliche Motivation, aber mit Musik geht trotzdem alles leichter! Und es kommen ja auch wieder die dunklen, kalten Tage an denen man sich auch zum Sport aufraffen muss, damit es weiter voran geht und aus Vorsätzen umsetzen wird. Passend zur Musicflat vom Mittwoch gibt es heute die idealen Kopfhörer für Sportler.

Ich teste den AfterShokz Trekz Air auch gerade und stelle ihn Euch auch bald in einem ausführlichen Testbericht vor. Der AfterShokz Trekz Air ist für Läufer einfach ideal geeignet, da es sich um einen Knochenschall-Kopfhörer handelt. Bei dieser Technologie bleibt das Ohr komplett frei, weil der Schall über Vibrationen auf den Knochen, der direkt vor dem Ohr liegt, erzeugt wird. Klingt verrückt – funktioniert aber richtig gut. Der große Vorteil für Sportler liegt darin, daß man mit dem PremiumPitch+ Stereo-Sound einen schönen Musikgenuss für sein Training bekommt, aber gleichzeitig alle Umgebungsgeräusche wahrnehmen kann.

Herannahende Radfahrer, andere Läufer und sonstige Geräusche sind trotz des Musikhörens problemlos zu hören. Gleichzeitig ist für andere nicht hörbar, was man gerade hört. Oft beschallt man mit herkömmlichen Kopfhörern ab einer gewissen Lautstärke auch seine Umgebung mit – beim AfterShokz Trekz Air nicht. Der Trekz Air ist aber nicht nur ein ultraleichter Bluetooth-Kopfhörer, sondern auch als Headset zum telefonieren verwendbar.

Neben dem cleveren Knochenschall-System, daß das Hören der Umgebungsgeräusche möglich macht, ist das geringe Gewicht ein riesiger Vorteil des AfterShokz Trekz Air. Mit nur 30 Gramm und dem praktischen Bügelsystem, ist der Köpfhörer kaum zu spüren.

Und natürlich ist der AfterShokz Trekz Air auch gegen Feuchtigkeit geschützt, so daß ihm Regen und intensives Schwitzen nichts ausmachen. Also sucht schon mal Eure Lieblings-Playlist heraus, denn mit etwas Glück könnt Ihr bald mit dem AfterShokz Trekz Air trainieren!

Und so kannst Du den AfterShokz Trekz Air gewinnen:
Hinterlasse einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite, bei Instagram oder hier unter dem Beitrag und verrate mir, für welche Sportart Du den Trekz Air am besten gebrauchen kannst.

Übrigens könnt Ihr auch noch an den Aktionen vom Dreizehnten, Vierzehnten, Fünfzehnten, Sechszehnten und Siebzehnten, Achtzehnten und Neunzehnten Tag mitmachen.

Wenn Du das Gewinnspiel bekannter machst, in dem Du Deine Freunde bei Facebook oder Instagram unter dem Beitrag markierst, den Gewinnspiel-Tweet retweetest oder bei Google +1 gibst oder bei Pinterest repinnst, freue ich mich sehr!
Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird am 28. Januar 2018 um 10.00 Uhr per Zufallsprinzip ermittelt und schriftlich und per Facebook informiert. Viel Glück!

Damit Du keine Tagesaktion von #kickstart2018 verpasst, hol Dir am besten den
Sports Insider Newsletter oder folge mir bei Facebook, Instagram oder Twitter.

Fortschritte und Fragen zum Training kannst Du gern auch hier in der neuen Sports Insider Community bei Facebook posten.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

51 Kommentare

  • Antworten Thomad 20. Januar 2018 um 18:31

    Der Kopfhörer scheint ja wirklich perfekt fürs laufen zu sein.

  • Antworten Henrik 20. Januar 2018 um 19:09

    Wow, klingt großartig. Das muss ich unbedingt mal probieren, gerade die Umgebungsgeräusche sind der Grund warum ich beim Sport keine Musik höre. So wäre das was ganz anderes…

  • Antworten Daniela 20. Januar 2018 um 20:25

    Der scheint ja super zu sein. Ich laufe ja sehr gern mit Musik auf den Ohren, habe aber bis heute noch nicht den perfekten Kopfhörer für mich gefunden, denn die In-ear-Kopfhörer halten bei mir nicht.

  • Antworten dany 20. Januar 2018 um 21:00

    Ich fände die Kopfhörer echt cool und beim sport wären sie ideal

  • Antworten Grimmy1st 20. Januar 2018 um 22:18

    Cool, würde ich gern ausprobieren!

  • Antworten Marc 21. Januar 2018 um 00:26

    Ein cooler Kopfhörer, der wäre echt super zum Radeln und Laufen :)
    Herzlichen Dank für die Chance ihn zu gewinnen :)

  • Antworten Daniela Talamonti 21. Januar 2018 um 05:46

    Klingt großartig!!!

  • Antworten Julia Herrmann 21. Januar 2018 um 09:22

    Ui die Kopfhörer sind echt cool! Die könnte ich super zum Laufen gebrauchen!

  • Antworten Jana 21. Januar 2018 um 09:25

    Die klingen wirklich revolutionär! Ich möchte jetzt wieder mehr laufen – die Playlist habe ich schon zusammengestellt, fehlt nur noch der perfekte Kopfhörer! ;-) Würde mich sehr freuen!

  • Antworten Sabrina Metje 21. Januar 2018 um 10:40

    Das klingt ja klasse. Im Moment verzichte ich der Sicherheit wegen immer beim Radfahren auf Musik, aber mit macht ab 40km schon mehr Spaß

    Ein schönes Wochenende

  • Antworten Inge 21. Januar 2018 um 11:07

    Ich würde den Trekz Air auf jeden Fall beim Laufen nutzen.

  • Antworten Stephan 21. Januar 2018 um 11:16

    Der AfterShokz Trekz Air ist genau das, wonach ich schon lange suche. Er ist die perfekte Lösung zum Musik hören beim Sport ohne dabei “von der Außenwelt abgeschnitten zu sein” und eventuelle Umgebungsgeräusche nicht wahrzunehmen. Ich würde ihn gern zum Laufen verwenden und bin schon ganz gespannt auf die Verlosung.

    Sportliche Grüße
    Stephan

  • Antworten Ariana 21. Januar 2018 um 11:34

    Das klingt ja unglaublich spannend und faszinierend – ich kann mir gar nicht vorstellen, dass so etwas funktioniert und würde mich daher wahnsinnig über den Gewinn freuen!

    Liebe Grüsse
    Ariana

  • Antworten Heike 21. Januar 2018 um 11:36

    Klasse, der wäre perfekt für’s Fitnessstudio, wenn ich Ausdauertraining mache.

  • Antworten Lars 21. Januar 2018 um 15:10

    Fürs Laufen

  • Antworten Anna 21. Januar 2018 um 15:53

    zum Radln! Da vergehen die 25km Arbeitsweg jeden Tag sicher viel schneller :)

  • Antworten Ulrike 21. Januar 2018 um 19:22

    Die könnte isch sowohl zum Laufen als auch zum Radfahren super gebrauchen

  • Antworten Andreas 21. Januar 2018 um 20:48

    Beim Lauftraining ein toller Begleiter

  • Antworten Tomster 22. Januar 2018 um 07:56

    Ich denke beim Laufen und im Fitti wären die perfekt

  • Antworten Falko 22. Januar 2018 um 08:00

    Mir fällt das spontan Radfahren ein: im Stadtverkehr ist es für mich sehr wichtig “ein Ohr” auf dem Verkehr zu haben.

  • Antworten Silvia 22. Januar 2018 um 10:27

    ohhh, ich hätte so gerne mal ordentliche Kopfhörer für den Sport. Nix vom bisher probierten hält, alles fällt/rutscht raus oder runter …

  • Antworten Theodora 22. Januar 2018 um 16:16

    Eine gute Lösung für’s Radfahren – Musik und trotzdem alles Mitbekommen

  • Antworten Melanie 22. Januar 2018 um 18:35

    Die wären super für´s joggen, damit will ich nämlich endlich wieder anfangen! :-)

  • Antworten Markus 22. Januar 2018 um 21:00

    Die Dinger finde ich genial! Habe bei meinen großen Ohrem immer das Problem, dass mir die Kopfhörer rausfallen. Würde die gerne beim Laufen und Radfahren tragen. Auch super, dass man damit noch soviel von der Umgebung mitbekommen kann. Neu kaufen würde ich mir diese wohl eher nicht, da die nicht in meiner Preisklasse liegen, aber wenn´s hier nicht kappt versuche ich es zu Weihnachten ;D

  • Antworten tierliebe 23. Januar 2018 um 13:40

    Ich würde ihn für´s dynamische Faszientraining nutzen

  • Antworten Claudia 23. Januar 2018 um 14:54

    beim Kraftsport im Fitness-Studio

  • Antworten Sindy 23. Januar 2018 um 15:41

    Zum Joggen könnte ich die Sportkopfhörer wirklich gut gebrauchen.

  • Antworten Renate Busch 23. Januar 2018 um 16:20

    Oh, der ist perfekt für Sport und Gassirunden, den möchte ich gerne gewinnen.

  • Antworten Daniela 23. Januar 2018 um 16:59

    Die wären toll beim Joggen ;-)

  • Antworten Kai H. 23. Januar 2018 um 18:13

    Die hören sich so gut an, die muss ich haben

  • Antworten Dietmar 23. Januar 2018 um 19:59

    Beim Joggen (und zum Telefonieren beim Radfahren von und zur Arbeit)

  • Antworten Imke 23. Januar 2018 um 20:04

    Beim laufen, im Fitnessstudio auf Laufband und Co. sowie auch gern beim Yoga oder Qigong – kurz gesagt, bei jedem Sport, den ich treibe!

  • Antworten Volker Moench 23. Januar 2018 um 20:54

    Bei allen Outdoor-Tätigkeiten, einfach Phänophantastico!

  • Antworten gerlinde kaneberg 23. Januar 2018 um 22:34

    zum radeln top

  • Antworten Darina 23. Januar 2018 um 22:37

    ich würde ihn beim joggen nutzen

  • Antworten Bernd 24. Januar 2018 um 08:16

    Wären prima für meine Runden im Wald

  • Antworten Thorsten 24. Januar 2018 um 12:22

    Super, würde ich gern testen!

  • Antworten Christian 24. Januar 2018 um 13:19

    fürs radfahren und ab und an joggen

  • Antworten Petra K. 24. Januar 2018 um 16:57

    Beim Radfahren oder Laufen sind die bestimmt echt praktisch.

  • Antworten Carmen 24. Januar 2018 um 18:59

    Ich würde den Kopfhörer zum joggen benutzen, es wäre ganz besonders toll, wenn ich gewinnen würde, da meine bisherigen Sportkopfhörer letzte Woche ihren Geist aufgegeben haben.

    Grüße Carmen

  • Antworten Philipp 24. Januar 2018 um 19:55

    Laufen! Ansonsten zu jeder Gelegenheit, wenn man zu Fuß, auf dem Fahrrad oder generell alleine unterwegs ist. Manchmal auch zuhause, damit man beide Hände frei hat zum telefonieren ;)

  • Antworten Oleg Schwabauer 24. Januar 2018 um 22:09

    Ich würden den Kopfhörer auf jeden Fall für das Laufen nutzen. Insbesondere wenn es durch die Straßen geht.

  • Antworten Oliver Richter 24. Januar 2018 um 23:11

    Tolle Aktion !! Die Kopfhörer sehen wirklich stylisch aus… ;-)

  • Antworten Swenja 25. Januar 2018 um 20:30

    Hallo,
    ein sehr interessanter Beitrag.
    Ich würde die Kopfhörer auch fürs Joggen verwenden. Dafür scheinen Sie ja perfekt geeignet zu sein. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, sie beim Radfahren zu verwenden. Je nachdem wie sie dann letztendlich sind.
    Liebe Grüße
    Swenja

  • Antworten Bianca 25. Januar 2018 um 21:03

    Perfekt fürs Joggen :-)

  • Antworten Lukas 25. Januar 2018 um 21:31

    Radfahren all day long

  • Antworten Elke 26. Januar 2018 um 19:12

    Beim Radfahren, auch auf dem Hometrainer, würde mir der Kopfhörer gute Dienste leisten.

  • Antworten Ingrid 26. Januar 2018 um 21:07

    zum Laufen – Musik motiviert mich und mit den Kopfhörern hat der Schweinehund keine Chance :-)

  • Antworten Raffaella Landolfo 27. Januar 2018 um 11:24

    Der Kopfhörer scheint ja wirklich perfekt fürs laufen zu sein.

  • Antworten Aentschel 27. Januar 2018 um 22:07

    zum Joggen

  • Antworten Daniel 6. Februar 2018 um 06:47

    Guten Morgen liebe Glücksritter. Extra den Wecker früher gestellt, damit ich noch schnell weiter auslosen kann. Sorry, daß ich Euch so lange auf die Folter gespannt habe. Vielen Dank, daß Ihr Euch immer so viel Mühe mit den Kommentaren gibt – es fühlt sich immer total blöd an, daß es nur einen Gewinner geben kann, obwohl ich es Euch allen gönne.

    Heute habe ich aber die Kerstin Thomas (FB) aus dem Lostopf gezogen. Herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen Kopfhörern. Viel Spaß damit.

    Für alle gibt es auch immer noch die Chance an den letzten Runden teilzunehmen und ich habe auch schon wieder viele Anfragen für neue Gewinnspiele bekommen. Die Sportmarken haben Euch anscheinend echt lieb!  

    Heute schon mitgemacht?
    >>> https://www.sports-insider.de/28470/kickstart-2018-phicomm-smart-scale-s7-waage-gewinnen/

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: