Strava Strava
Sport

Legale Sportwetten – mit diesen Seiten geht’s!

Es ist nicht zu leugnen, dass Sportwetten beinahe jährlich beliebter werden, denn die Fans haben den Reiz der Wette für sich entdeckt. Die Angst allerdings, bei einem unseriösen Wettanbieter zu landen und dort Verluste zu machen, spielt immer eine Rolle. Unbegründet, denn es braucht nur ein bisschen Vorausschau und einige Grundkenntnisse und schon können Sie die besten Buchmacher im Netz finden, die Ihnen seriöse Wetten ermöglichen! Wie das geht und warum Sie keine Angst haben müssen, erfahren Sie nun!

Warum Sportwetten nicht illegal sind

Dunkle Hinterzimmer in zweitklassigen Kaschemmen – so stellen sich unerfahrene Menschen den Bereich der Sportwetten vor. Die Zeiten unseriöser und unerlaubter Wetten sind allerdings längst vorbei, denn es gibt jede Menge seriöser Anbieter im Netz, die legale Sportwetten für Fans unterschiedlicher Sportarten möglich machen. Die besten Anbieter für Online Sportwetten findet man auf wetten.fm. Aber waren Sportwetten im Netz schon immer legal oder ist es ein neuer Bereich, der sich nun für die Fans in Deutschland eröffnet hat?

Tatsächlich war der 1. Juli 2021 für Sportfans von großer Bedeutung. An diesem Tag trat der neue Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland in Kraft und holte damit die Gambling-Branche, zu der auch Sportwetten gehören, aus der Illegalität. Zuvor war es zwar über diverse EU-Anbieter ebenfalls möglich, beim Fußball, Tennis, Golf und vielen anderen Sportarten seriös zu wetten, doch nun ist es auch in Deutschland legal möglich!

Woran Sie gute Buchmacher erkennen können

Durch die wachsende Beliebtheit der Sportwetten steigt auch die Zahl der Anbieter. Seriosität spielt eine große Rolle, doch nicht jeder Bookie nimmt es damit so genau. Um sich selbst vor Ausfällen oder Ärgernissen zu schützen, können Sie jedoch anhand einiger Kriterien ermitteln, ob Sie es mit einem guten Angebot zu tun haben.

Seit Juli 2021 werden deutsche Wettlizenzen vergeben und hier können Sie sicher sein, dass der Bund genau prüft, wem die Lizenz zuteilwird. Ein Buchmacher mit deutscher Wettlizenz ist vertrauenswürdig, hält sämtliche Vorgaben ein und kann ohne Sorge besucht werden. Aber ist die deutsche Lizenz wirklich die einzig seriöse Option? Nicht ganz, denn es gibt weitere EU-Lizenzen, die ebenfalls für Sicherheit beim Sportwetten stehen:

  • GGC – die Gibraltar Gambling Commissioner Lizenz: Ein Blick auf die Lizenz zeigt Ihnen die Auszeichnung des Governments of Gibraltar? Lehnen Sie sich zurück, es handelt sich um eine seriöse Wettlizenz, die einen empfehlenswerten Buchmacher auszeichnet.
  • MGA – Die Malta Gaming Authority Lizenz: Malta ist das Paradies für Fans des Glücksspiels und den Sportwetten. Eine MGA-Lizenz ist nicht nur ein Merkmal für Seriosität, sondern für den Buchmacher eine besondere Auszeichnung. Die strengen maltesischen Vorschriften sehen genaue Prüfungen vor.
  • UK – Die Gambling Commission Lizenz: Für deutsche Sportwetten-Fans ist die UK-Lizenz nicht entscheidend, denn sie gestattet lediglich ein Angebot für britische Spieler. Parallel zu einer MGA-Lizenz vergeben sorgt die UK-Erlaubnis aber noch einmal für die Unterstreichung der Seriosität.
  • Karibik – Die Curacao eGaming-Lizenz: Immer mehr Buchmacher und Casinos weisen eine Curacao-Lizenz auf, die in Sachen Seriosität über alle Zweifel erhaben ist. Der Ruf ist gut, allerdings stehen MGA- und GGC-Lizenzen in Punkto Sicherheit noch ein Stück weiter oben.

Optik, Fairness, Sprache – das muss ein Buchmacher bieten!

Ein guter Buchmacher braucht mehr als eine schnell in deutsche Sprache übersetzte Website, deren Texte in jeder zweiten Zeile Fehler enthalten. Um eine deutsche Lizenz zu erhalten oder in Deutschland offerieren zu dürfen, braucht es eine deutschsprachige Website. Wer sich als Bookie hier keine Mühe gibt, hat scheinbar kein Interesse an zufriedenen Spielern. Achten Sie daher darauf, dass Sie nicht nur eine gute Übersetzung vorfinden, sondern dass auch das Design und die Grafik liebevoll, stimmig und seriös wirken.

Sie können oft schon auf den ersten Blick erkennen, ob es sich hier um ein zweitklassiges Angebot handelt oder ob man in die Aufmachung investiert hat, um Fans wirklich eine spannende Spielmöglichkeit zu geben.

Spannend ist es auch zu erforschen, ob es eine mobile Website-Variante gibt. Es sollte den Buchmachern der heutigen Zeit bekannt sein, dass mehr und mehr Spieler Tablet oder Smartphone dafür nutzen, ihre Tipps abzugeben. Selbst wenn keine native App angeboten wird, ist eine Optimierung für die Nutzung mit dem Smartphone-Browser obligat. Kein entsprechendes Angebot wertet den Buchmacher allein schon aus diesem Grund ab.

Kommunikation ist alles, das gilt auch beim Buchmacher Ihres Vertrauens. Bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden, checken Sie die Wege des Kundenservices. Dieser sollte immer in Ihrer Landessprache verfügbar sein, als Bewohner der BRD hilft Ihnen ein englischsprachiger Kundendienst oft nicht weiter. Es kann möglich sein, dass deutschsprachige Supporter nur zu gewissen Zeiten erreichbar sind, sie sollten es aber sein! Auch die Vielfalt der Kommunikationswege sind wichtig. Live-Chats, E-Mails und Telefonhotline sind die wichtigsten Möglichkeiten für Bookies.

Zahlen, wie Sie es brauchen!

Ein weiterer Kritikpunkt, den Sie immer ins Auge fassen müssen, sind die Zahlungsoptionen. Nach wie vor ist PayPal der beliebteste Zahlungsdienstleister der Deutschen und gehört auch bei den meisten Buchmachern zu den Standards. Darüber hinaus sollten aber auch Klassiker, wie die Zahlung per Kreditkarte immer möglich sein. Einen Blick sollten Sie auf eventuelle Gebühren für Ein- und Auszahlungen werfen. Ein guter Buchmacher wird für keine Transaktion Geld von Ihnen verlangen, auch wenn Sie mehrmals pro Woche Ein- und Auszahlungen vornehmen.

Natürlich ist es außerdem wichtig, wie schnell eine Auszahlung erfolgt. Auch hier sollte der Buchmacher verschiedene Methoden anbieten und darauf verzichten, Ihnen Limits bezüglich der Auszahlungshöhe vorzuschreiben. Wenn Sie ein Guthaben auf Ihrem Account angesammelt haben, darf dieses nicht zurückgehalten werden, sondern muss jederzeit von Ihnen auszahlbar sein. Beachten Sie aber, dass ein Identitätscheck im Vorfeld erforderlich ist.

Auch wenn dieser Vorgang die erste Auszahlung verzögern kann, ist er ein wichtiges Zeichen dafür, dass der Buchmacher seriös arbeitet. Lizenzvergebende Glücksspielbehörden schreiben genau diesen Schritt vor, um Geldwäsche, unseriöse Nutzung und Betrug zu verhindern.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: