Ernährung

Mate-Tee als Diät-Ergänzung?

cc by wikimedia/ Sascha Grabow

cc by wikimedia/ Sascha Grabow

In Südamerika ist Mate-Tee eine Art Nationalgetränk. Hierzulande hat man den Tee seit einigen Jahren unter anderem für seine gesundheitsfördernde Wirkung entdeckt. So soll er auch ein natürlicher Helfer beim Abnehmen sein.

Generell enthält Mate-Tee viele Nährstoffe wie Magnesium, Kalzium sowie die Vitamine A,B und C. Das Getränk ist dank seines Koffeingehalts ein echter Wachmacher. Zudem stärkt er unter anderem den Kreislauf und regt die Verdauung und den Stoffwechsel an. Den Appetit soll Mate-Tee auch noch hemmen, so dass er bei einer Diät gut eine Stunde vor jeder Mahlzeit getrunken werden sollte.

Kochendes Wasser verträgt das Getränk übrigens gar nicht, da es sonst bitter wird. Das Wasser für den Aufguss sollte nicht heißer als 80 Grad sein. Im Sommer lässt sich der Tee auch wunderbar kalt zum Beispiel mit Ingwer oder Limonensaft als gesunde Erfrischung trinken. Zu viel Mate-Tee über den Tag verteilt, kann jedoch auch gesundheitsschädlich sein. Ein paar Tassen täglich sind jedoch ungesüßt ein ideales Diät-Getränk!

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: