Strava
Sportgeräte

Misfit Flash: Neuer Fitness-Tracker soll nur 50 Dollar kosten

Fotos: Misfit Wearables

Den Fitness-Tracker Misfit Shine kennen wir bereits, nun hat das Unternehmen das neueste Modell vorgestellt, dass auf den Namen Misfit Flash hört. Das Modell soll alle bisherigen Funktionen abdecken und wird so manch einem vor allem durch den noch einmal günstigeren Preis auffallen.

Der Misfit Flash soll gerade einmal 50 Dollar kosten. Aktuell muss man für das Vorgängermodell noch 90 Euro bezahlen. Den günstigeren Preis erklärt der Hersteller vor allem durch eine neue Hülle aus Polycarbonat. An der Optik und an den Funktionen ändert sich nicht viel: Der Fitnessfortschritt wird nach wie vor über zwölf LEDs angezeigt, die Auswertung mit genauen Zahlen erfolgt dann auf dem Smartphone bzw. in der dazugehörigen App.

Mit dem Misfit Flash lassen sich Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Radfahren, Fußballspielen oder Schwimmen (wasserdicht bis zu 30 Meter Tiefe) tracken. Hinzu kommt eine Schlaf-Überwachung. Eine Knopfbatterie sorgt für die entsprechende Energie. Laut Misfit soll sie bis zu sechs Monate halten. Getragen werden kann der Tracker an einem Armband am Handgelenk oder als Chip zum Beispiel in der Hosentasche. Auf den Markt kommt das Gerät im Oktober.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: