Strava
Sport

Tailgate – Was wir Deutschen von den Amerikanern lernen können

Seit vielen Jahren ist Tailgate und das damit verbundene „Tailgating“ in Amerika absolut Kult. Und wir erklären, was es damit auf sich hat, und warum es eine Tradition ist, die wir auch hier in Deutschland stärker einführen sollten.

Was hat es mit Tailgate auf sich?

Ursprünglich kam Tailgate erstmals beim Amerikanischen Football auf. Und da die Amerikaner Sport sehr ernst nehmen, sind selbst die Alumni einer Universität oder eines Colleges auch nach Jahren noch große Fans ihres ehemaligen Vereins. Dafür reisen sie sogar von weit her zu allen Spielen an, und kleiden sich in den Teamfarben, um gebührend ihre Mannschaft anzufeuern. Einige von ihnen Reisen sogar mit ihren Wohnwagen an, um dann am Tag des Events auf dem Parkplatz vor dem Stadion zu campen. Dort laden Sie andere Fans zu sich ein, Grillen gemeinsam, trinken und stimmen sich so auf das kommende Spiel ein.

Tailgate als soziales event

Das besonders tolle an Tailgate ist, dass die Menschen alle aus demselben Grund dort sind: sie möchten ihre Mannschaft gebührend anfeuern. Wir Deutschen können auf jeden Fall hier von den Amerikanern lernen, etwas aufgeschlossener und freundlicher zu anderen zu sein. Dann die Amerikaner laden auch unbekannte Leute ein, bei ihnen zu sitzen, zu fachsimpeln und die Zeit zu genießen – hauptsache die Menschen haben die gleichen Interessen und sie können ein paar andere Sichtweisen und Meinungen zum Spiel hören. Außerdem interessiert es gerade die älteren Alumni, wie die Universität, das College oder die Mannschaft sich im Allgemeinen in den letzten Jahren verändert hat. Daher unterhalten sich alle mit allen und schließen viele neue Freundschaften.

Was gibt es noch beim Tailgate?

Tailgate ist auch für seine vielen Spiele bekannt. Dort können Sie an Gewinnspielen teilnehmen, an denen Sie vielleicht Gutscheine erhalten, um im Casino Online spielen. Wer aber noch was anderes sucht als Slot online, der wird hier ebenso fündig. Oftmals müssen auf Tore geschossen werden, Bälle balanciert werden oder Sie müssen andere Tricks Vorführung, um eines der begehrten Preise, wie Gutscheine, T-Shirt Schals und Hoodies zu gewinnen.

Außerdem gibt es immer die Ständer mit der dazugehörigen Fachliteratur zum Fußballverein oder Fußball generell, Fußball Magazine und Ähnlichem.

Auch fürs leibliche Wohl wird gesorgt. Beim Tailgate gibt es eine besonders große Auswahl an verschiedenen Speisen und Snacks, die Sie während des Spiels vernaschen können. Je nach Branche gibt es sogar thematisch gestaltete Snacks, die die Farben der Mannschaften tragen oder auf eine bestimmte Art an den Sport selbst erinnern.

Das Tailgate für Deutschland

Alles in allem ist das Tailgating ein sehr sozialer Akt, bei dem es darum geht, gleichgesinnte neue Leute zu treffen und gemeinsam schon vor dem eigentlichen Spiel die Mannschaft zu feiern. Da die Spiele von echten Fans als viel zu kurz empfunden werden, ist Tailgating eine wunderbare Möglichkeit, das Event schon früher zu beginnen.

Noch erinnert Tailgate in Deutschland an eine reine Verkaufsveranstaltung von Getränken, Essen und Fan-Artikeln. Wenn die Vereine aber erst einmal begreifen, dass es so viel mehr sein kann, als dass, werden sich auch gleichzeitig die Hallen und Stadien weiter füllen. Denn Tailgate trägt dazu bei, den Sport zu einem alters- und geschlechtsübergreifenden Ereignis werden zu lassen, zu dem alle gerne gehen, um eine gute Zeit zu erleben.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: