Marina Abramovic x adidas: Kunstfilm zu Ehren der FIFA

Marina Abramovic, die Meisterin der Performance Art, überrascht mal wieder mit einem neuen Kunstprojekt, für das sie eine ungewöhnliche Kollaboration eingegangen ist – mit dem Sportbekleidungshersteller und FIFA-Sponsor adidas. Der Kurzfilm ist eine Hommage an die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien und kommt vor allem uns Deutschen – nach dem Sieg befinden wir uns ja größtenteils noch mitten im WM-Rausch – gerade recht.

Der von SHOWstudio realisierte Kurzfilm ist eine Rekreation des Werks „Beziehungsarbeit“ (Relation Work), das sie 1978 gemeinsam mit ihrer damaligen Liebe Ulay gedreht hat. Der neue schwarzweiße Dreiminüter zeigt 11 Performer in Laborkitteln und natürlich adidas-Schuhen, die auf die elf Spieler auf dem Fußballfeld Bezug nehmen.

Abramovics Stimme ist im Voice-Over zu hören. Sie erklärt: „Die Darbietung stellt drei verschiedene soziale Gruppen dar, die alle dieselbe Aufgabe bewältigen: Steine von einer Seite eines leeren Raumes auf die andere befördern.“

Abramovic: „Die drei Modelle veranschaulichen verschiedene Systeme hinsichtlich Zusammenarbeit und Effizienz. Von den drei Gruppen ist die menschliche Kette die, am längsten besteht. Sie zeigt Durchhaltevermögen und Disziplin eines passionierten Teams.“

a_4x-horizontal ADIDASxABRAMOVIC.WORK_.RELATION.1-1 marina_abramovic_adidas_metalocus_01_700r

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe