Seeteufel in Frischkäsesauce

Pro Woche sollte bei jeder gesunden und auch kalorienbewussten Ernährung mindestens drei Mal Fisch auf dem Ernährungsplan stehen. Das ist lecker und macht einem das Abnehmen ganz leicht. Am allerbesten nimmt man natürlich weniger fette Fische, wie z.B. den Seeteufel.

Dieser ist besonders zart, hat aber gleichzeitig eine feste Konsistenz, so dass er sich besonders gut eignet um ihn direkt in Saucen mitzugaren.

Hier also ein schmackhaftes Fischgericht, das sich natürlich beliebig mit diversen Kräutern oder auch Gemüse variieren lässt. In dieser Form hat eine Portion gerade mal 220 Kilokalorien!

Und das brauchen Sie für 2 Portionen:

  • 500 g Seeteufel
  • 100g light Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Eigelb
  • 1 Zitrone
  • frische Petersilie
  • frischer Dill
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zunächst die Fisch-Filets waschen, trocken tupfen und von allen Gräten befreien. Mit Salz und Paprikapulver würzen. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in feine Würfel hacken.

Fisch, Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Den Frischkäse mit dem Eigelb verrühren und dann in die Pfanne zum Fisch geben. Wenn der Käse zu einer schönen Sauce geschmolzen ist. Den Saft von einer Zitrone dazugeben und so lange bei kleiner Flamme köcheln lassen bis der Fisch gar ist (zur Not, sollte der Käse zu fest werden, mit etwas Gemüsebrühe oder Weißwein auffüllen). Mit den gehackten Kräutern und Salz und Pfeffer abschmecken. Voilà! Jetzt kann gespeist werden. Zum Fischgericht empfiehlt sich ein Weisswein. Vielleicht ein Riesling oder Chardonnay.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe