BVB Fans starten einzigartiges Projekt

Initiiert durch die Fanabteilung des BVB und das Institut für Fußball und Gesellschaft, unterstützt durch den BVB 09, die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA (bvb.de) und die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb.de), startet derzeit ein einzigartiges Projekt unter Fußballfans.

In einer Reihe von größeren und kleineren Veranstaltungen wird den Fans von Borussia Dortmund die Gelegenheit gegeben, ihre Position zu ihrem Verein und zu gesellschaftlichen Fragen im Umfeld des Fußballs zu bestimmen. Die zunehmende Kommerzialisierung, die 50 + 1 Regelung, Stadionverbote und Anstoßzeiten werden genau so zu den Themen zählen, wie Rechtsradikalismus, Gewalt, Alkoholismus, Sexismus und Fremdenfeindlichkeit. Aber auch die Frage nach der Rolle der Fans und des Vereins in der Region und die Berichterstattung in den Medien sollen in diesen Veranstaltungen angesprochen werden.

Organisierten, aber auch den nicht-organisierten Fans soll auf diesem Wege eine aktive Mitwirkung an der Gestaltung des Umfeldes des Vereins, der Entwicklung des Fußballs und seiner gesellschaftspolitischen Bedeutung ermöglicht werden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe