HOW NOT TO DIE Kochbuch – einmal Weiterleben bitte!

Im HOW NOT TO DIE Kochbuch, welches von dem weltweit bekannten, US-amerikanischen Arzt, Referenten und Autor Dr. Michael Greger in Zusammenarbeit mit Gene Stone und Robin Robertson verfasst wurde, erfahren wir, wie wir es schaffen, durch die richtige Ernährung unser Leben zu verlängern und Krankheiten zu bekämpfen. Praktischerweise bekommen wir dazu auch gleich die passenden Rezepte!

Die Grundlage von Dr. Greger, der übrigens Gründer des Informationsportals NutritionFacts.org ist, bildet eine vollwertige, pflanzliche Ernährung. Dem gegenübergestellt sind die Risiken, die der Verzehr von tierischen Produkten mit sich bringt.

Bereits in seinem internationalen Bestseller „HOW NOT TO DIE“ beschreibt Dr. Michael Greger, dass viele Krankheiten, die im Endeffekt zu einem frühzeitigen Tod führen, vermieden und bekämpft werden können. Dazu zählen unter anderem Parkinson, Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Krebs und Diabetes. Der Schlüssel dazu ist, mittels einer für den Körper wertvollen Ernährung, die richtigen Grundlagen zu schaffen, damit der Organismus diese Krankheiten erfolgreich verhindern, aufhalten oder sogar rückgängig machen kann. Dies geschieht stets wissenschaftlich untermauert, aber gleichzeitig für jedermann nachvollziehbar und verständlich beschrieben.
Nachdem wir die passenden Lebensmittel und ihre Funktionsweisen in unserem Körper im Buch HOW TO NOT DIE also bereits kennengelernt haben, ist es nun an der Zeit diese auch in der Praxis zuzubereiten. Das geht natürlich am besten mit dem passenden HOW NOT TO DIE-Kochbuch.

Das Buch ist voll von Gerichten, die Lebensmittel beinhalten, welche besonders nährstoffreich und voller Abwehrstoffe sind – das sogenannte „Tägliche Dutzend“. Man kann mit Hilfe des Kochbuches ganz einfach seinen kompletten Tagesbedarf decken, vom Frühstück bis zum Abendessen ist alles dabei. Illustriert mit appetitlichen Fotos, kommen die Rezepte mit gut überblickbaren Zutatenlisten, samt Mengenangaben daher.

Die Anleitungen für die Zubereitungen sind ausführlich und trotzdem noch kompakt. Anhand der jeweils angegebenen Schwierigkeit sehen wir auf einen Blick, wie aufwendig das Nachkochen sein wird. Gleichzeitig erfahren wir, welchen jeweiligen Tagesbedarf des „Täglichen Dutzends“ wir mit einem Gericht schon abgedeckt haben. Die aufgeführten Gaumenfreuden sind vielfältig und lassen die Befürchtung einer schnell monoton werdenden Ernährung gar nicht erst aufkommen.
Neben Frühstücksrezepten, Snacks,Suppen, Salaten, Burgern, Bohnengerichten, süßen Speisen, aber auch Getränken, finden wir in den 12 Kapiteln und über 100 Rezepten noch viele weitere ansprechende Gerichte, die nicht nur gut schmecken, sondern ganz nebenbei noch unser Leben verlängern und tödliche Krankheiten bekämpfen.

Das Ausgangswerk HOW NOT TO DIE genießt bei seinen Lesern seit seinem Erscheinen eine äußerst positive Resonanz. So war es vor allem das Drängen tausender Fans, die Dr. Greger dazu veranlasste, ein begleitendes Kochbuch zu seinem Bestseller zu verfassen. Viele zufriedene Kunden möchten die Rezepte und das vermittelte Wissen von Dr. Michael Greger in Zukunft nicht mehr in ihrem Alltag missen.

Das HOW TO NOT DIE Kochbuch ist unter anderem hier bei Amazon zu bekommen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe
%d Bloggern gefällt das: