Red dot Design Gewinner 2008 im Bereich Sport

Die Gewinner des Red Dot Design Wettbewerbs 2008 stehen fest. Im Bereich Sport haben gewonnen:
ID2 Goggle
adidas Eyewear
red dot: best of the best
red dot award: product design 2008
Rahmen-Handlungen
Sportkleidung und Sport-Accessoires werden ebenso gefeiert und auf dem Laufsteg präsentiert wie die klassische Haute Couture. Im Grunde sind beide Bereiche kaum mehr voneinander zu trennen – Synergieeffekte durch neu entwickelte Materialien oder neue Formen sind sogar beabsichtigt und hochwillkommen. Und doch folgt die Gestaltung von Sportartikeln immer auch ihren eigenen Gesetzen: Sie müssen sich unter härtesten Bedingungen bewähren. Die Goggle ID2 ist eine Sportbrille für das Snowboard- und Skifahren, die vor allem durch ihr innovatives Rahmenkonzept auffällt, denn sie besteht aus zwei Rahmenpartien, die sich gänzlich voneinander lösen lassen: einem Front- und einem Hauptrahmen. Mit ihrer dualen Rahmentechnologie ist diese Brille einerseits mit jedem Helm kompatibel, sie kann andererseits aber auch ohne Helm getragen werden. Zusätzlich zu ihrer sportiven und hochwertigen Anmutung bietet sie dadurch stets eine gute Passform. Ein interessanter Aspekt sind bei dieser Sportbrille auch die Funktionsweise und die Materialien ihres Belüftungskonzepts, dem Ventilationssystem ClimaCoolTM. Dieses Belüftungssystem ist der dualen Form angepasst und es ist sowohl in den Front- als auch in den Hauptrahmen integriert. Man nutzt also bei beiden Brillenversionen das gleiche Belüftungssystem ohne einen Verlust an Effektivität. Innovativ ist auch der Einsatz von Nanotechnologie in dem zweilagigen Schaumstoff. Dessen mikrobiologische Eigenschaften sichern auf Dauer ein gutes Feuchtigkeitsmanagement im Inneren der Brille, und da der Schaumstoff auch in den Brillenrand eingearbeitet ist, verhindert er zugleich das Eindringen von Schnee oder Wasser. Zusätzlich schützt diese Sportbrille durch eine verlängerte Nasenwölbung den Träger auf den Pisten vor Wind und Sonne – Gestaltung für den Schneespaß auf hohem Niveau.
Zoom Victory Spike
red dot: best of the best
red dot award: product design 2008

Siegen ist alles
Im Kampf um Millisekunden auf den Aschenbahnen spielen besonders die Schuhe eine zentrale Rolle – stetig wird nach neuen Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Passform und auch nach neuen Materialien geforscht, und es ist die Suche nach dem perfekten Sportschuh, der die Designer immer wieder aufs Neue inspiriert. Die Gestaltung des Zoom Victory schafft vor diesem Hintergrund überaus interessante Perspektiven für die Ästhetik und die Eigenschaften eines Laufschuhs. Seine Form nutzt die Möglichkeiten neuer und intelligenter Materialien und beruht auf exakten Berechnungen und dem Experimentieren mit diesen Materialien.
Ein leichtes Kabelstützsystem mit Synthetikbändern und einem nur 0,2 Mikrometer dicken Bemus-Film, einem Material, das auch in hauchdünnen Schichten eine hohe Steifigkeit erreicht, umschließt den Fuß wie eine zweite Haut. In einem innovativen Herstellungsverfahren werden dichte Vectran-Fasern dann per Computer so platziert, dass die Parameter Halt, Flexibilität und Gleichgewicht in einem optimierten Verhältnis stehen. Dieser Sportschuh ist dadurch überaus widerstandsfähig, mit nur 93 Gramm Gewicht extrem leicht und dadurch entsprechend schnell. Diese präzise Konstruktion ermöglicht darüber hinaus eine zuverlässige Passform des Schuhs, und in Kombination mit einer reduzierten Fußverschiebung im Schuh soll sie dem Sportler künftig Zehntel Sekunden sparen: Um zur endgültigen Form des Zoom Victory zu gelangen, wurden 50 Prototypen von den schnellsten Sportlern der Welt getestet und nach deren Vorgaben modifiziert. Dieser Laufschuh vereint intelligente und neue Materialien sowie eine passgenaue Anatomie – in einer Form, die möglicherweise auch im entscheidenden Sprint den entscheidenden Vorteil bringt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe