Garrett McNamara: Billabong XXL Global Big Wave Award 2012

Im vergangenen November hatten wir euch an dieser Stelle berichtet, dass es dem Hawaiianer Garrett McNamara gelungen ist, die bisher höchste Welle zu surfen, der sich jemals ein Mensch gestellt hat. Mit diesem neuen Weltrekord hat er nun auch den Billabong XXL Global Big Wave Award 2012 gewonnen.

Ganze 24 Meter hoch war die Monsterwelle in Paraia do Norte, vor der Küste Portugals. Somit knackte McNamara den bisherigen Rekord des US-Amerikaners Mike Parsons um einen Meter. In Los Angeles bekam der Surfer dafür nun den Global Big Wave Award 2012.

Dies war jedoch nicht der einzige Rekord, für den Garrett McNamara ausgezeichnet wurde. Er bekam zudem den Verizon Wipeout of the Year Award für den härtesten Sturz der Saison, den er im Januar vor Maui, Hawaii, hinlegte. Definitiv ein paar aufregende Monate für den Surfer!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar

Close
Follow me!
Häng Dich an die Fersen vom Sports-Insider!
Instagram
Social PopUP by SumoMe